Stand: 11.09.2020 19:00 Uhr

Landtagswahl: Weil will 2022 noch mal antreten

Stephan Weil (SPD) spricht während einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata
Ministerpräsident Stephan Weil will bei der Landtagswahl 2022 wieder für die SPD als Spitzenkandidat antreten. (Archivbild)

Seit 2013 ist Stephan Weil (SPD) Ministerpräsident von Niedersachsen. Wenn es nach dem 61-Jährigen geht, soll das auch so weiter gehen. Bei der Landtagswahl in zwei Jahren will Weil noch einmal antreten. Seine Pläne habe er diese Woche der SPD-Landtagsfraktion mitgeteilt, sagte Weil der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (HAZ). Diese habe mit Applaus reagiert.

"Wenn die SPD Niedersachsen das möchte"

Schon zuvor hatte Weil mehrfach erklärt, er stehe wieder für eine Kandidatur als Spitzenkandidat bereit. Am Freitag konkretisierte er: "Wenn die SPD Niedersachsen das möchte, wenn ich gesund bleibe und mir der Himmel nicht auf den Kopf fällt, werde ich ausgesprochen gerne und mit großem Elan wieder als Spitzenkandidat in den nächsten Landtagswahlkampf ziehen", so Weil.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 12.09.2020 | 07:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

SPD

Landtagswahl Niedersachsen

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ausblick in das Weserbergland von einem Felsen am Kammweg des Ith in Niedersachsen © IMAGO/Dieter Mendzigall Foto: Dieter Mendzigall

Nach Klippensturz am Ith: Ermittlungen auch gegen das Opfer

Der 33-Jährige soll bei seiner Rettung mehrere Polizisten beleidigt haben. Er musste mit Handschellen fixiert werden. mehr