Stand: 10.01.2018 10:33 Uhr

Land fördert Nahverkehr mit 82 Millionen Euro

Das Land Niedersachsen stellt in diesem Jahr rund 82 Millionen für den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs bereit. Das teilte das Verkehrsministerium auf Anfrage von NDR 1 Niedersachsen mit. Das Geld aus Landesmitteln soll in moderne Busse, Stadtbahnen und barrierefreie Haltestellen investiert werden. Insgesamt 270 Projekte werden gefördert.

Bus fährt in an eine Haltestelle ran.

Land investiert in Busse und Bahnen

Hallo Niedersachsen -

Um den Personennahverkehr zu verbessern, fördert Niedersachsen 270 Projekte für rund 82 Millionen Euro. Auch neue Hybrid-Busse und barrierefreie Bushaltestellen sollen kommen.

4,67 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

27 Millionen für 250 Busse

Unter anderem unterstützt das Land den Kauf von mehr als 250 schadstoffarmen Bussen mit insgesamt 27 Millionen Euro. Das trage "zur Minimierung von Abgasen und Feinstaub in vielen Städten bei", sagte Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU). Außerdem sollen 728 Bushaltestellen im Land barrierefreie Ein- und Ausstiege ermöglichen - besonders viele davon würden im Bereich des Regionalverbandes Großraum Braunschweig entstehen, so das Ministerium.

Neues Stellwerk für Bremervörde

Die größte Summe erhält Bremervörde (Landkreis Rotenburg). Dort unterstützt das Land mit mehr als zwölf Millionen Euro den Bau eines elektronischen Stellwerks für das Schienennetz der Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (EVB). Hannover erhält Zuschüsse für sieben neue Stadtbahnen, Verden und Osnabrück für Busbetriebshöfe sowie Bad Bentheim-Bardel für den Ausbau eines Busbahnhofes. Außerdem würden die Voraussetzungen für den weltweit ersten Einsatz von Brennstoffzellenzügen geschaffen. Durch die Landesförderung werden insgesamt Investitionen in Höhe von 155 Millionen Euro ermöglicht, hieß es vom Ministerium.

Weitere Informationen

Billig Busfahren - Hannovers Plan gegen Abgase

Hannovers Stadtrat schlägt deutlich günstigere Bus- und Bahntickets vor, um die Luftqualität zu verbessern. Gute Idee, sagt OB Schostok, doch man müsse sie genau durchrechnen. (09.01.2018) mehr

Wasserstoff soll Diesel von der Schiene drängen

In Niedersachsen sollen die 14 weltweit ersten Brennstoffzellen-Züge ab 2021 den Betrieb aufnehmen. Am Donnerstag wurden in Wolfsburg die entsprechenden Verträge unterzeichnet. (09.11.2017) mehr

Roter Button vermittelt kostenlose Busfahrt

Kostenlos mit dem Bus mitfahren - das will in Osnabrück die "Aktion Freifahrt" ermöglichen. Rote Buttons sind das Erkennungsmerkmal der Initiative. (02.10.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 10.01.2018 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:20
Niedersachsen 18.00

Ministerium sagt Nein zu Tempolimit auf A2

18.07.2018 18:00 Uhr
Niedersachsen 18.00
01:58
Hallo Niedersachsen

Trockenheit: Raufutter für Kühe wird knapp

16.07.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:07
Hallo Niedersachsen

Sommertour: Ist Norden vorbereitet?

18.07.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen