Ein Beatmungsgerät an einem Krankenbett. © picture alliace Foto: Axel Heimken

Lage in Kliniken trotz hoher Corona-Zahlen noch entspannt

Stand: 14.10.2020 14:05 Uhr

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus steigt auch in Niedersachsen weiter an. Bislang zeichnet sich aber kein Notstand bei der Versorgung von Covid-19-Patienten in Krankenhäusern ab.

Die Kliniken haben nach Angaben des Sozialministeriums ausreichend Betten zur Verfügung. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die Lage sei "weiterhin sehr gut", sagte eine Sprecherin. Aktuell gibt es 1.645 freie Isolationsplätze auf den Normalstationen der Krankenhäuser. Auf den Intensivstationen sind 388 Betten frei.

Weitere Informationen
Eine Schutzmaske und ein Schild mit Zählstrichen. © picture alliance, panthermedia Foto: Bildagentur-online Ohde, belchonok

Corona-Zahlen steigen: 1.467 neue Infektionen und 6 Tote

Der starke Anstieg der Fallzahlen setzt sich damit fort. Das Land folgt mit dieser Entwicklung dem Bundestrend. mehr

48 Personen auf der Intensivstation

Von den derzeit 319 mit dem Coronavirus infizierten Patienten in Krankenhäusern wird der überwiegende Teil, nämlich 263, auf einer Normalstation behandelt. 48 Menschen benötigen derzeit einen Platz auf einer Intensivstation. 23 Betroffene werden künstlich beatmet. Kinder sind nach wie vor bei den Corona-Krankenhauspatienten deutlich in der Minderheit, sieben sind momentan in Krankenhäusern. Eines wird intensivmedizinisch versorgt. Ob sie Vorerkrankungen haben, konnte das Sozialministerium nicht sagen.

Videos
.
4 Min

Steigende Coronazahlen: Gesundheitsämter am Limit

Sie müssen Infektionsketten nachverfolgen und Quarantäne verordnen. (13.10.2020) 4 Min

Gesundheitsämter erhalten Hilfe von außen

Knapp sind die Ressourcen dagegen vielerorts bei den Gesundheitsämtern - vor allem in den Kommunen im Westen des Landes, die als Hotspots gelten. 50 Helfer des Robert-Koch-Instituts unterstützen die Behörden beim Kampf gegen die weitere Ausbreitung des Virus, außerdem sind in Niedersachsen 50 Soldaten der Bundeswehr im Einsatz. Sie unterstützen bei der Kontaktnachverfolgung.

Weitere Informationen
Gegenlichtaufnahme von grünen Viren, die um eine Gruppe von tanzenden Menschen schweben. © Menschen Corona Fotolia_psdesign photocase_joexx Foto: Menspsdesign joexx

Corona-Krise in Niedersachsen: Ab Montag gelten neue Regeln

Das Coronavirus breitet sich im Land weiter aus. Die Landesregierung greift deshalb mit einer strengeren Verordnung ein. mehr

Jemand macht eine Strichliste neben der Abbildung von Viren. © picture alliance, panthermedia Foto: Image Broker

Corona-Ticker: 1.467 Fälle in Niedersachsen - SH meldet Höchstwert

Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle steigt weiter stark an: Schleswig-Holstein meldet 313 Neuinfektionen, bundesweit sind es 19.059. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

"Coronavirus-Update": Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 14.10.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Bronzestatue von Martin Luther © fotolia Foto: AVTG

Feiertag im Norden: Reformationstag erinnert an Luther

Seit 2018 ist der Tag im Norden ein Feiertag: Evangelische Christen feiern heute die Reformation. Um was geht es dabei? mehr

Ein Schild mit dem Wort "geschlossen" hängt hinter einer Glastür. © photocase Foto: axelbueckert

Ab Montag gelten diese Corona-Regeln in Niedersachsen

Kaum Kontakte, kein privates Reisen, keine Bars - Ministerpräsident Weil hat die Einschnitte im Landtag gerechtfertigt. mehr

Schüler sitzen mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Unterricht. © picture alliance Foto: Gregor Fischer

Maske an Niedersachsens Schulen in Risikogebieten Pflicht

Die neue Corona-Verordnung sieht auch im Unterricht eine Maskenpflicht vor. Grundschulen sind davon ausgenommen. mehr

Noelle Maritz (r.) vom VfL Wolfsburg © picture alliance/Pressefoto Baumann Foto: Hansjürgen Britsch

Spezial: 50 Jahre Frauenfußball - Geschichte einer Emanzipation

Am 31. Oktober 1970 ließ der Deutsche Fußball-Bund das Verbot für Frauenfußball fallen. Eine Erfolgsgeschichte begann. mehr