Stand: 10.10.2019 20:19 Uhr

Küstenschutz: Lies fordert mehr Geld vom Bund

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) fordert vom Bund mehr Geld für den Küstenschutz. Statt 60 Millionen müssten langfristig jährlich 100 Millionen Euro für Ausbau und Reparaturen von Sielen, Schöpfwerken und Deichen ausgegeben werden, sagte Lies am Rande der jährlichen Herbst-Deichschau in Ditzum (Landkreis Leer). Zudem solle Schlick aus der Ems gebaggert werden, um daraus Klei für den Deichbau zu gewinnen. Nur so könne die Küstenregion langfristig vor den Folgen des Klimawandels gesichert werden.

Ausblick auf einen Deich.

Baustoff wird knapp: Deichschützer schlagen Alarm

Hallo Niedersachsen -

Der Klimawandel fordert höhere Deichanlagen, doch Klei, der Baustoff für die Schutzwälle, wird knapp. Deichwächter plädieren nun dafür, zukünftig auf Schlick umzusteigen.

2,08 bei 13 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Der Küstenschutz hat Vorrang

Lies forderte weiter, auch Flächen vor dem Deich sollten ausgebaggert werden, um in den dadurch entstehenden Wannen Schlick zu sammeln. Umweltschutz und Küstenschutz sollten dabei nicht im Gegensatz stehen, so Lies, wobei der Küstenschutz im Zweifel Vorrang habe. Mit den bislang rund 60 Millionen Euro, die Niedersachsen jährlich in den Küstenschutz investiert, werde das Land aber wegen des Klimawandels und der stärkeren Herbststürme nicht mehr auskommen, betonte Lies.

50 Zentimeter Sicherheitsaufschlag

Nach dem neuen Report des Weltklimarates IPCC erwartet das Land in den kommenden Jahren zwar keine Probleme an den Deichen. Dort gilt ein Sicherheitsaufschlag von 50 Zentimetern Höhe als ausreichend. Lies will jedoch auch alarmierenden Szenarien berücksichtigen, nach denen der Meeresspiegel höher als bis erwartet ansteigen könnte. Insgesamt hat Niedersachsen Hauptdeiche auf einer Länge von rund 640 Kilometern, die 1,2 Millionen Menschen schützen.

Weitere Informationen

So funktioniert ein Deich

04.10.2019 14:00 Uhr

Bei Deichen im Binnenland ist vor allem der langanhaltende Wasserdruck ein Problem. Ein Ton- oder mergelsteinartiger Kern soll eine Durchwässerung verhindern. mehr

Deiche nach trockenem Sommer mit Rissen

09.05.2019 17:00 Uhr

Bei der traditionellen Deichschau an der Elbe hat der Artlenburger Deichverband Risse gefunden, die ausgebessert werden müssen. Dabei soll ein neues Verfahren getestet werden. mehr

Klimawandel: Steigt Meeresspiegel noch stärker?

08.08.2018 09:30 Uhr

Dass der Meeresspiegel auch der Nordsee infolge des Klimawandels ansteigt, ist längst klar. Die Bundesregierung hält es für möglich, dass der Anstieg noch gravierender ist als angenommen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 10.10.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:49
Hallo Niedersachsen
06:54
Hallo Niedersachsen
06:29
Hallo Niedersachsen