Stand: 23.04.2020 19:17 Uhr

"Knaller": Wenn in Plockhorst der Platzwart grüßt

Auf einer Luftaufnahme eines Fussballplatzes des SSV Plockhorst ist die Grußbotschaft "Hallo Mädels. Bleibt gesund" zu sehen © SSV Plockhorst Foto: Hans-Günter Hoffmann
Nicht zu übersehen: Die rührende Botschaft Wiedenroths an die drei Fußball-Frauenteams des SSV Plockhorst sollte den Sportlerinnen Mut machen. Der Autor der vier Worte liegt im Anstoßkreis.

Normalerweise ist Plockhorst im Landkreis Peine medial eher mäßig präsent. Aber was ist schon normal in dieser Corona-Zeit? Vor ein paar Tagen hat sich Gerald Wiedenroth auf den Traktor-Rasenmäher gesetzt und einen Corona-Gruß in den Rasen des örtlichen Fußballplatzes gemäht. Text: "HALLO MÄDELS BLEIBT GESUND". 30 Minuten habe das gedauert, verriet der 51-Jährige am Donnerstag NDR.de. Wiedenroth arbeitet seit 30 Jahren als Platzwart des SSV, nebenbei betreut er die drei Frauenteams des Clubs. Und an die richtet sich auch die Botschaft.

"Ein bisschen vermäht"

Die Reaktionen in der WhatsApp-Gruppe, für die das dann mit einer Drohne aufgenommene Foto eigentlich gedacht war, waren überwältigend. "Danke", "Voll cool" und "Hammer" hieß es von Merit, Steffi und Lotti. Mia (9) und Johanna (10) schickten ihrem Trainer eine Sprachnachricht: "Wir wollten sagen, dass das richtig cool war - und das ist voll der Knaller. Bleibt alle gesund. Auch du, Gerald!" In der örtlichen "Peiner Allgemeinen Zeitung" steht, dass der Platzwart in diesem Moment eine Gänsehaut bekam. Dass er sich beim zweiten Buchstaben des "BLEIBT" "ein bisschen vermäht" hat, wie Wiedenroth einräumt - geschenkt. Das Kunstwerk von Gerald Wiedenroth ist übrigens nicht mehr zu bewundern. Der Rasen wird alle zwei Tage gemäht. Vom Platzwart.

Weitere Informationen
Gegenlichtaufnahme von grünen Viren, die um eine Gruppe von tanzenden Menschen schweben. © Menschen Corona Fotolia_psdesign photocase_joexx Foto: Menspsdesign joexx

Corona in Niedersachsen: Infektionszahlen steigen weiter

Immer mehr Landkreise in Niedersachsen gelten als Corona-Risikogebiet. Die Folge sind teils erhebliche Einschränkungen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 24.04.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hält im Niedersächsischen Landtag eine Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Weil: Infektionen ungebremst, daher weitere Schritte nötig

Der Hotel- und Gaststättenverband hat bereits angekündigt, gegen einen möglichen Lockdown für die Gastronomie zu klagen. mehr

Eine Bildmontage zeigt das Hildesheimer Rathaus und das Neue Rathaus in Hannover. © picture alliance Foto:  imageBROKER, Bildagentur-online

Europäische Kulturhauptstadt: Die Entscheidung im Livestream

Ob Hannover, Hildesheim, Chemnitz, Nürnberg oder Magdeburg den Titel bekommt, will die Jury am Mittwoch bekannt geben. mehr

An einem Stand auf einem Wochenmarkt im Berliner Stadtteil Steglitz werden Mund-Nasenbedeckung zum Kauf angeboten. © Kay Nietfeld/dpa Foto: Kay Nietfeld

DLR-Forscher: Alltagsmasken bieten guten Schutz vor Corona

Die Wirkung der Masken liegt nach Angaben der Göttinger Wissenschaftler im Verlangsamen und Umlenken der Atemluft. mehr

Ein Stuhl steht auf einer verwilderten Grünfläche vor einem Gebäude. © NDR Foto: Lydia Callies

Schwarzbuch 2020: Steuer-Verschwendungen in Niedersachsen

Neubau-Leerstand in Braunschweig, Millionen für einen Schiffs-Nachbau: Verband prangert zwölf Fälle in Niedersachsen an. mehr