Stand: 12.11.2018 10:46 Uhr

Karneval: Narren starten in die fünfte Jahreszeit

Bild vergrößern
Pünktlich um 11.11 Uhr stürmten die Karnevalisten in Braunschweig das Rathaus.

Der 11.11. um 11.11 Uhr: Diesem allseits bekannten Termin fiebern die Karnevalisten monatelang entgegen, denn dann beginnt endlich die langersehnte fünfte Jahreszeit. Am Sonntag war es nun endlich wieder so weit. Auch in Niedersachsen haben viele Karnevalshochburgen wie Braunschweig, Hannover und Damme im Landkreis Vechta den traditionellen Sessionsauftakt gefeiert.

Karnevalisten in Braunschweig sichern sich Stadtschlüssel und Stadtsäckel

In Braunschweig wurde die Sessionseröffnung bereits zum 35. Mal feierlich begangen. Gleich drei Karnevalsgesellschaften präsentierten Oberbürgermeister Ulrich Markurth (SPD) um Punkt 11.11 Uhr den neuen Prinzen. Die bis zuletzt geheim gehaltene Hoheit bildet zusammen mit den Braunschweiger Traditionsfiguren Bauer und Till das Dreigestirn der Stadt für die Karnevalssession. Markurth überreichte den Karnevalisten im Gegenzug den Stadtschlüssel und das Stadtsäckel. In einem Umzug ging es im Anschluss zum Kohlmarkt, wo die erste Amtshandlung auf den Prinzen wartete: der Fassanstich.

Narren ernennen in Damme den "Ehrennarren"

Bild vergrößern
Seit 1614 schon gibt es die Dammer Carnevalsgesellschaft. (Archivbild)

Seit 1614 existiert bereits die Carnevalsgesellschaft in Damme (Landkreis Vechta). Im Zentrum der Stadt steht die sogenannte Narrensäule, wo sich die Karnevalisten um 11.11 Uhr zur Saisoneröffnung trafen. Im Anschluss ging es zusammen mit den Symbolfiguren Lüchten-Franz und Pingel-Mattes ins Rathaus, wo die Karnevalisten traditionell den "Ehrennarr" kürten.

Hannover lässt sich Zeit: Sessionsauftakt am 17.11.

In der Landeshauptstadt Hannover ist dagegen noch Warten angesagt: Hier stürmen die Karnevalisten das Rathaus erst am 17. November. Denn in Hannover startet der Karneval immer an einem Sonnabend, das hat sich so eingebürgert. "In der Woche würde man hier im Norden nicht die ganzen Gardemädchen von der Schule befreit bekommen", erklärte eine Sprecherin des Komitees Hannoverscher Karneval NDR.de. Deshalb müsse es eben der Sonnabend sein. So gedulden sich die Narren ein paar Tage länger, bis sie das Rathaus übernehmen. Am Abend des 17.11. findet dann die Prinzenproklamation statt.

Sessionsauftakt in Niedersachsen

Braunschweig: Karnevalisten stürmen das Rathaus

Seit Sonntag, 11.11 Uhr sind in Braunschweig die Narren los: Die Karnevalssession hat mit der Übernahme des Rathauses begonnen - und einer zünftigen Feier auf dem Kohlmarkt. mehr

Damme: Carneval startet an der Narrensäule

Im Narrenhochburg Damme im Landkreis Vechta hat am Sonntag die Carnevals-Session begonnen. Der Startschuss fiel wie in jedem Jahr um Punkt 11.11 Uhr an der Narrensäule. mehr

Besser spät als nie: Hannovers Narren sind los

Party mit Verzögerung: Hannovers Narren haben am Sonnabend das Rathaus gestürmt. Sechs Tage nach dem traditionellen 11.11. hat auch an der Leine die Karnevalssession begonnen. mehr

Rosenmontag: Ab Februar folgen die Karnevals-Highlights

Nach dem Auftakt steht im Frühjahr 2019 der Karnevals-Höhepunkt an: der Umzug zum Rosenmontag.

  • Am Sonntag, 24. Februar, führt der Fastnachtsumzug durch Damme. Am Montag, 25. Februar, folgt der Rosenmontagsumzug - stets eine Woche früher als in anderen Städten.
  • Am Sonnabend, 2. März, feiert Osnabrück seinen Ossensamstag.
  • Am Sonnabend, 2. März, ziehen die Motivwagen durch Hannover.
  • Am Sonntag, 3. März, ist der größte Karnevalsumzug Norddeutschlands dran: der Schoduvel in Braunschweig.

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 11.11.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:41
Hallo Niedersachsen

Lügde: Jugendamt stellt Mitarbeiter frei

15.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:20
Hallo Niedersachsen

Frühlingserwachen in Niedersachsen

15.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:26
Hallo Niedersachsen

Ein Stück Bauhaus: Das Fagus-Werk in Alfeld

15.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen