Stand: 21.02.2020 19:20 Uhr

Karneval 2020 in Niedersachsen: So wird gefeiert!

Niedersachsen, Osnabrück: Drei als bunte Einhörner verkleidete Karnevalisten nehmen während des "Ossensamstags" am Karnevalsumzug teil. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam
Endlich! Niedersachsens Jecken freuen sich auf Karneval 2020. (Archivbild)

Es geht wieder los! Am 24. Februar ist Rosenmontag und rund um diesen Tag lassen es die Jecken in Niedersachsen krachen. Die Hochburgen sind dabei Braunschweig, Osnabrück, Damme und Hannover. Die wichtigsten Züge im Überblick:

VIDEO: Karneval: Vorbereitungen für Schoduvel (3 Min)

Damme ist Erster

Weitere Informationen
Akteure ziehen in bunten Kostümen beim traditionellen Rosenmontagsumzug durch die Innenstadt. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

"Helau Fastaubend": Dammer Narren feiern früher

Damme ist in Sachen Karneval schneller - hier wird schon eine Woche früher gefeiert. Rund 8.000 Narren sind beim Rosenmontagsumzug durch die Stadt gezogen. Dabei blieb es friedlich. mehr

In Damme ist beim Thema Karneval alles ein kleines bisschen anders - das sieht man schon an der Schreibweise: Die Stadt im Landkreis Vechta benutzt ein "C" als Anfangsbuchstaben für "Carneval" und feiert einfach schon eine Woche früher als alle anderen Städte. Außerdem veranstaltet Damme gleich zwei Umzüge: Am Sonntag steigt der Fastnachtsumzug. Der Rosenmontagsumzug folgt am Montag. In diesem Jahr waren das der 16. und der 17. Februar.

"Karneval - Aus Liebe zu Osnabrück"

Weitere Informationen
Niedersachsen, Osnabrück: Eine Gruppe von Frauen, die als Rotkäppchen verkleidet sind, nehmen am traditionellen Karnevalsumzug am "Ossensamstag" teil. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

"Osna Helau!": 20.000 feiern Ossensamstag

In Osnabrück haben Tausende Jecken wieder den Ossensamstag gefeiert. Rund 20.000 Zuschauer jubelten dem bunten Zug zu. Mit "Osna helau!" ging es durch die Innenstadt. mehr

Am 22. Februar ist wieder Ossensamstag in Osnabrück. Unter dem Motto "Karneval - Aus Liebe zu Osnabrück" ziehen beim Ossensamstags-Umzug rund 100 Wagen, Fußgruppen und Musikkapellen am Valentinstag durch die Innenstadt. Der Startschuss fällt um 14 Uhr. Höhepunkt des Umzugs wird wie immer die Übergabe des Stadtschlüssels vor dem historischen Rathaus am Markt sein. Der Oberbürgermeister übergibt ihn dem Stadtprinzen für die "drei tollen Tage" und spricht dann zum närrischen Osnabrücker Volk. Im vergangenen Jahr feierten knapp 20.000 Karnevalisten den Ossensamstag.

Großer Karnevalsumzug in Hannover

Weitere Informationen
Ein Drachen-Maskottchen kniet nieder und reicht einem kleinen Kind die Hand. © NDR Foto: Lasse Callsen

"Hannover Helau!": Rund 70.000 auf den Straßen

Mit rund 1.500 Jecken ist am Sonnabend der große Karnevalsumzug durch Hannovers Innenstadt gezogen. Die Polizei zählte auf den Straßen rund 70.000 Schaulustige. mehr

Der große Karnevalsumzug in Hannover zieht wieder am Sonnabend vor Rosenmontag durch die Stadt, diesmal ist das der 22. Februar. Mit dabei sind rund 1.500 aktive Jecken, die Veranstalter rechnen außerdem wieder mit bis zu 100.000 Schaulustigen. Schon ab 11 Uhr sorgen auf der Bühne am Platz der Weltausstellung Gesangsgruppen der Vereine für Karnevalsstimmung. Der Zug startet dann um 13.11 Uhr direkt am Maschpark. Der Zug endet traditionell im Brauhaus mit der großen Zugparty.

Braunschweig: Größter Karnevalsumzug im Norden

Weitere Informationen
Eine Frau verkleidet beim Schoduvel in Braunschweig © NDR Foto: Julius Matuschik

Schoduvel: Zehntausende Jecken trotzen dem Regen

Der Schoduvel in Braunschweig hat trotz des Regens wieder Zehntausende Jecken auf die Straßen gelockt. Über mehrere Stunden bewegte sich der Karnevalszug durch die Innenstadt. mehr

"Weltoffen und international, so ist auch unser Karneval!" mit diesem Motto steigt der größte Karnevalsumzug im Norden in diesem Jahr am 23. Februar - einen Tag vor Rosenmontag. Beim 42. Schoduvel in Braunschweig werden rund 250.000 Zuschauer erwartet. Ab 12.40 Uhr zieht der mehr als sechs Kilometer lange Karnevalszug mit mehr als 110 Motivwagen und bis zu 40 Musik- und Spielmannszügen durch die Innenstadt. Dabei werden natürlich wieder tonnenweise "Bolchen" in die Menge geworfen werden. Der Umzug wird live im NDR Fernsehen gezeigt, außerdem hier bei NDR.de sowie auf der Facebook-Seite "NDR Niedersachsen".

Weitere Informationen
"Gleich und fröhlich, mit viel Jubel, feiert Braunschweig den Schoduvel": So lautet 2018 das Motto beim Karneval in Braunschweig, der Hochburg norddeutscher Narretei. Am Karnevalssonntag ziehen wieder Tausende Narren singend und schunkelnd durch die Stadt, um gemeinsam fröhlich den "Schoduvel" zu feiern. Der Begriff bezeichnet das fröhliche Vertreiben von Winter und bösen Geistern mit Lärm und Verkleidung. Dieser Brauch geht weit ins Mittelalter zurück. © NDR/Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Falk-Martin Drescher

Karneval in Braunschweig - Live

"Braunschweig - weltoffen und international, so ist auch unser Karneval!" - so lautet das Motto für den Karnevalszug Schoduvel 2020. Das NDR Fernsehen ist live dabei. mehr

Der Kramermarkt in Oldenburg mit Fahrgeräten und Buden. © NDR Foto: Philipp Müller

Große Volksfeste in Niedersachsen

Maschsee- und Schützenfest. Karneval und Umzüge. Traditionelle Märkte, die seit Jahrhunderten gefeiert werden. Äußerst vielfältig sind Niedersachsens große Feste - eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 24.02.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ein Schild mit der Aufschrift "Bitte Maske tragen!" und dem plattdeutschen Zusatz "Snutenpulli - dat mutt!" hängt an der Zufahrt zu einem Parkplatz in Dangast. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Lockdown bis zum 14. Februar und schärfere Maskenpflicht

Corona-Gespräche: Stundenlanges, zähes Ringen zwischen Bund und Ländern. Hauptstreitpunkt waren die Kitas und Schulen. mehr

Eine ältere Frau bekommt eine Spritze in ihren Oberarm. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter

Corona-Impfstoff: Gravierende Engpässe in Niedersachsen

Das Land erhält im Januar 40 Prozent weniger Impfdosen als geplant. Grund ist eine Umstellung in einem Biontech-Werk. mehr

Ein Schutzhelm der Meyer-Werft liegt auf einem Tisch. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

"Zynisches Zahlenspiel" - Meyer Werft spielt Szenarien durch

Was passiert, wenn man 1.800, 900 oder 600 Beschäftigte entlassen würde? Die Meyer Werft hat dafür einen Plan gemacht. mehr

Lüneburg: Polizisten gehen in der Nähe des Parkplatzes, auf dem eine Frauenleiche in einem Auto gefunden wurde, von Haus zu Haus und befragen Anwohner nach Zeugenhinweisen. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

19-Jährige in Lüneburg getötet - Tatverdächtiger gefasst

Es handelt sich um einen 19 Jahre alten Mann. Er soll aus dem Umfeld des Opfers stammen. mehr