Stand: 26.08.2020 14:04 Uhr

Justizministerium: Havliza tauscht Staatssekretär

Barbara Havliza (CDU), Niedersachsens Justizministerin, setzt sich einen Mundschutz mit einem modischen Einhorn Motiv auf. © dpa/picture-alliance Foto: Peter Steffen
Niedersachsens Justizministerin Barbara Havliza sieht in ihrem Haus "Zeit für Veränderung" gekommen - und tauscht ihren Staatssekretär. (Themenbild)

Niedersachsens Justizministerin Barbara Havliza (CDU) tauscht ihren Staatssekretär aus. Wie das Ministerium am Mittwoch mitteilte, werde Frank-Thomas Hett Stefan von der Beck ablösen. "Dr. Frank-Thomas Hett steht nun vor der Aufgabe, in den kommenden Jahren die vielfältigen Herausforderungen, vor denen die Justiz steht, mit mir gemeinsam anzugehen", sagte Havliza. Das Kabinett muss die Personalie noch beschließen.

"Zeit für Veränderung"

Hett war zuletzt Leiter der Abteilung II für Zivilrecht und Öffentliches Recht im Justizministerium. Der scheidende von der Beck war vor seiner Ernennung zum Staatssekretär Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Oldenburg. "Nach mehr als 2,5 Jahren der Zusammenarbeit ist es Zeit für eine Veränderung. Ich danke Dr. Stefan von der Beck für seinen tatkräftigen und kompetenten Einsatz für das Ministerium und damit auch für die niedersächsische Justiz", so Havliza.

Weitere Informationen
Ein Mann schaut durch ein vergittertes Fenster. © dpa Foto: Carsten Rehder

Ersatz-Haftstrafe: Ministerin gegen Corona-Gnadenerlass

In Niedersachsen müssen Straftäter, die eine Geldstrafe nicht zahlen, trotz der Corona-Pandemie ins Gefängnis. Eine Haftverschonung wie in Berlin lehnt Justizministerin Havliza ab. mehr

Aktenordner liegen im Gericht auf dem Tisch der Richter. © dpa Foto: Carsten Rehder

Havliza für Justizreform bei Mordprozessen

Niedersachsens Justizministerin unterstützt eine Reform für die Wiederaufnahme von Mordprozessen. Ergäben sich nach Freispruch neue Beweise, sollte neu verhandelt werden können. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 26.08.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Der Betriebsratsvorsitzende und Aufsichtsratsmitglied bei Volkswagen, Bernd Osterloh. © dpa Foto: Peter Steffen

VW-Betriebsratschef Osterloh gibt seinen Posten ab

Der 64-Jährige wird Personalvorstand der Lkw-Tochter Traton. Im Betriebsrat ersetzen soll ihn Daniela Cavallo. mehr