Der Corona-Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson. © picture alliance / ZUMAPRESS.com

Johnson & Johnson: Erste Dosen für Niedersachsens Hotspots

Stand: 22.04.2021 14:07 Uhr

Noch in dieser Woche erhält Niedersachsen eine Lieferung des Corona-Impfstoffs vom US-Hersteller Johnson & Johnson. Die 21.600 Dosen sollen in Hochinzidenzkommunen verimpft werden.

Mit den Dosen werde die Impfkampagne etwa in Salzgitter, Wolfsburg sowie in den Landkreisen Peine und Vechta vorangetrieben, sagte der Leiter des Corona-Krisenstabs, Staatssekretär Heiger Scholz, am Donnerstag im Gesundheitsausschuss des Landtags in Hannover. Die zusätzlichen Impfdosen erzielten vor Ort durchaus eine Wirkung, so Scholz, der in diesem Zusammenhang auch die zügige und vorbildliche Arbeit der Impfzentren in den entsprechenden Regionen hervorhob.

Weitere Informationen
Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht einen Covid-19-Impfstoff für eine Impfung auf eine Spritze. © picture alliance/Sven Hoppe Foto: Sven Hoppe

Impfstoffe gegen Corona: So unterscheiden sie sich

Biontech, Moderna, AstraZeneca, Johnson & Johnson: In der EU sind momentan vier Produkte gegen das Coronavirus zugelassen. mehr

EU prüft Impfstoff erneut - und gibt grünes Licht

Johnson & Johnson ist der vierte in der Europäischen Union zugelassene Impfstoff gegen eine Corona-Infektion. Die EU-Arzneimittelbehörde hatte am Dienstag nach erneuter Prüfung grünes Licht für das Vakzin gegeben. Zuvor hatte Johnson & Johnson die Markteinführung in Europa gestoppt, nachdem in den USA nach etwa sieben Millionen Impfungen mindestens acht Fälle von seltenen Sinusvenen-Thrombosen aufgetreten waren. Diese Art der Thrombose war auch im Zusammenhang mit einer AstraZeneca-Impfung in sehr seltenen Fällen aufgetreten. Bei beiden Wirkstoffen handelt es sich um sogenannte Vektor-Impfstoffe.

Nur eine Spritze zur Immunisierung nötig

Das Besondere am Vakzin von Johnson & Johnson ist, dass es - anders als die anderen in der EU zugelassenen Corona-Impfstoffe - lediglich einmal injiziert werden muss, um die volle Schutzwirkung zu entfalten.

Weitere Informationen
Ein Fläschchen mit Corona-Impfstoff. © Colourbox

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Impfung

Wer? Wann? Wie? Wo? Womit? NDR.de beantwortet die wichtigsten Fragen zur Impfung gegen das Coronavirus. mehr

Ein Piktogram auf dem Boden verweist auf ein Impfzentrum. © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch

Jeder fünfte Impfberechtigte lehnt AstraZeneca ab

Das sei die Rückmeldung der Impfzentren an die Landesregierung. Die ist dennoch sicher, die Dosen verimpfen zu können. (20.04.2021) mehr

Der Fraktionsvorsitzende der CDU Dirk Toepffer spricht im niedersächsischen Landtag. © NDR

Impfkampagne: CDU-Fraktionschef will mehr Flexibilität

Weniger Bürokratie führe zu einem höheren Tempo bei den Impfungen, sagte Dirk Toepffer im Niedersächsischen Landtag. (21.04.2021) mehr

Medizinisches Zubehör für eine Impfung liegt auf einem Tisch © picture alliance/Jochen Tack Foto: Jochen Tack

Impfkampagne: Menschen mit Vorerkrankungen und Ü-60-Jährige

Wer in Niedersachsen eine Vorerkrankung oder eine Behinderung hat, bekommt nun Post mit Informationen zum Impftermin. (17.04.2021) mehr

Polizisten bringen ein Schild in Salzgitter an. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Niedersachsen: Salzgitter und Vechta sind Corona-Hotspots

Zwei Drittel der Kreise und Städte liegen über einer Sieben-Tages-Inzidenz von 100. Vechta verhängt eine Ausgangssperre. (16.04.2021) mehr

Eine Markierung auf dem Fußboden im Kassenbereich einer Ikea-Filiale weißt auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern hin. © picture alliance/APA/picturedesk.com Foto: Helmut Fohringer

Corona in Niedersachsen: Lockerungen bei fallender Inzidenz

Testen, Impfen und Öffnungen: Das Land Niedersachsen reagiert auf sinkende Inzidenzen mit einer neuen Strategie. mehr

Ein Mann wird am Hamburger Flughafen im Auto auf Corona getestet. © picture alliance / rtn - radio tele nord Foto: Frank Bründel rtn

Corona-Inzidenz in Niedersachsen sinkt minimal auf 84,3

Das Robert Koch-Institut meldet 465 Neuinfektionen und 17 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. mehr

Eine Gruppe junger Menschen sitzt im Garten und grillt gemeinsam. © picture alliance Foto: Jiri Hubatka

Corona-News-Ticker: Gelockerte Regeln in SH ab Montag

Ab 17. Mai gibt es weitere Öffnungen - vor allem im Tourismus und in der Gastronomie. Zudem sind mehr Kontakte möglich. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 22.04.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) gibt im niedersächsischen Landtag eine Regierungserklärung ab. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Weil im Landtag: "Haben die dritte Corona-Welle überwunden"

Niedersachsens Ministerpräsident zeigte sich in seiner Regierungserklärung zuversichtlich mit Blick auf den Sommer. mehr