Stand: 26.03.2020 14:10 Uhr

Informationen zum Corona-Virus in leichter Sprache

Piktogramm für "Leichte Sprache" © tulpahn/fotolia Foto: tulpahn
Dieses Piktogramm kennzeichnet Texte, die in "Leichter Sprache" verfasst sind.

Die niedersächsische Landesregierung bietet ab sofort auf ihrer Informationsseite zum Corona-Virus auch viele wichtige Informationen in leichter Sprache an. Dabei werden zahlreiche Themen rund um das Corona-Virus besonder verständlich erklärt, wie die Regierung am Donnerstag mitteilte. Die Themen auf der Serviceseite: Was ist das Corona-Virus? Was tun, wenn man sich angesteckt hat? Wie kann die Ausbreitung verhindert werden? Die Info-Seite der Landesregierung findet sich unter diesem Link.

Auch der NDR nutzt "Leichte Sprache"

Videos
Untertitel-Redakteure bei der Arbeit © NDR Foto: NDR Fotograf Martin Ovelgönne
2 Min

Barrierefreie Angebote im NDR

Untertitel, Audiodeskriptionen, Projekte in Gebärdensprache und Texte in Leichter Sprache: Unser Video zeigt, was wäre, wenn es diese barrierefreien Angebote nicht gäbe. 2 Min

Auch der NDR will alle Menschen verständlich informieren und bietet deshalb den Service "Leichte Sprache im NDR". Aktuell versammelt der NDR unter diesem Link zahlreiche leicht verständliche Artikel zum Corona-Virus. Leichte Sprache nutzt sprachliche Ausdrucksweisen, die auf besonders einfache Verständlichkeit zielt. Das Regelwerk wird von dem seit 2006 bestehenden Verein "Netzwerk Leichte Sprache" herausgegeben und dient unter anderem der Barrierefreiheit.

Weitere Informationen
Im Landtag sind vereinzelt Abgeordnete zu sehen, die wegen des Corona-Ausbruchs Sicherheitsabstand halten müssen. © NDR

Niedersachsen: Milliarden-Hilfen gegen die Krise

Niedersachsen hat in der Corona-Krise ein Milliarden-Paket für Wirtschaft und Gesundheitswesen auf den Weg gebracht. Ministerpräsident Weil beschwor eine "starke Gemeinschaft". mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 26.03.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Befreiung am 27. Januar 1945: Soldaten der Roten Armee öffnen ein Tor des Konzentrationslagers Auschwitz. ©  picture alliance / Mary Evans Picture Library

Jahrestag: Landtag gedenkt heute der Auschwitz-Befreiung

Unter anderem wird die Leiterin der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten sprechen. NDR.de überträgt ab 10 Uhr live. mehr

Ein Senior sitzt am Schreibtisch vor einem Laptop © Fotolia.com Foto: Monkey Business

Impftermin-Vergabe: Hält das Portal dem Andrang stand?

Der Krisenstab rechnet mit Verzögerungen. Der Chaos Computer Club kritisiert das Land für schlechte Digital-Strategie. mehr

Säulen stehen vor dem Eingang des Niedersächsischen Landtags. © NDR Foto: Julius Matuschik

Ab 10 Uhr live: Heute erste reguläre Landtags-Sitzung 2021

Bevor die Debatten losgehen, gibt es eine Gedenkstunde für die NS-Opfer. NDR.de überträgt heute ab 10 Uhr live. mehr

Agnieszka Opiela vom Gesundheitsamt Peine.
3 Min

Corona-Software SORMAS erspart Gesundheitsämtern Arbeit

Entwickelt wurde sie vom Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung. Doch nur 140 von 400 Gesundheitsämtern machen mit. 3 Min