Eine Nahaufnahme eines Wolfes im Wald. © picture alliance/Jens Büttner/dpa Foto: Jens Büttner

Grüne wollen mehr Infos über Wolfsabschüsse einklagen

Stand: 21.04.2021 06:37 Uhr

Die Grünen im Landtag wollen die Landesregierung zwingen, mehr Informationen über den Abschuss von Wölfen herauszugeben. Einige Abgeordnete planen eine Klage vor dem Staatsgerichtshof Bückeburg.

Damit soll erreicht werden, dass die rot-schwarze Landesregierung Anfragen im Parlament vollständig beantwortet. Die Grünen wollen erfahren, welche Wölfe in Niedersachsen derzeit zum Abschuss freigegeben sind und wie das Land dies begründet.

Zuletzt mehrere Abschüsse von Wölfen

Zuletzt waren Wölfe in den Landkreisen Cloppenburg, Uelzen und Nienburg geschossen worden. Wölfe sind besonders geschützt, auffällige Tiere dürfen unter strengen Auflagen aber gejagt werden. Es wird geschätzt, dass in Niedersachsen inzwischen rund 350 Wölfe leben.

Weitere Informationen
Ein Wolf steht im Wildpark, fotografiert durch ein Zielfernrohr. © picture alliance Foto: Carsten Rehder

Weiterer Abschuss: Wölfin aus dem Rodewalder Rudel erlegt

Das Tier soll maximal zwei Jahre alt sein. Wegen zwei weiterer Abschüsse junger Wölfe erheben die Grünen Vorwürfe. mehr

Ein Wolf steht auf einem Baumstamm. © Picture Alliance Foto: Julian Stratenschulte

Grüne: Geschossene Wölfe in Niedersachsen sind "Bauernopfer"

Bei den Tieren soll es sich um Welpen gehandelt haben. Der naturschutzpolitische Sprecher der Grünen übt scharfe Kritik. mehr

Ein Wolf steht im Freigehege im Tierpark Wisentgehege. © picture alliance/Holger Hollemann/dpa Foto: Holger Hollemann

Wölfin erlegt: Gehörte sie zum Ebstorfer Rudel?

Nach Angaben des Landkreises Uelzen gab es eine Abschussgenehmigung. Diese hatte eigentlich einem Rüden gegolten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 21.04.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Mitarbeiter eines Gastronomen bauen am Stint in der historischen Altstadt von Lüneburg einen Tisch im Außenbereich auf. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Diese Corona-Regeln gelten ab Montag in Niedersachsen

Ein besonderes Augenmerk legt die Landesregierung auch auf die Belange von Kindern und Jugendlichen. mehr