Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © imago images/Alexander Limbach Foto: Alexander Limbach

Grüne fordern flächendeckende Tests auf Corona-Mutationen

Stand: 30.01.2021 14:43 Uhr

Trotz aktuell sinkender Inzidenzen könnte sich die Corona-Pandemie in Niedersachsen durch Virusvarianten wieder rasant ausbreiten. Die Grünen werfen der Landesregierung Tatenlosigkeit vor.

"Es reicht nicht, vor allem vor den hoch ansteckenden Corona-Varianten zu warnen", sagte die Gesundheitsexpertin der Fraktion, Meta Janssen-Kucz. "Wenn wir ernsthaft für den geplanten langfristigen Stufenplan über Lockerungspläne nachdenken wollen, müssen wir gleichzeitig mehr gegen die Virusmutationen tun." Zuvor hatte das Landesgesundheitsamt (NLGA) mitgeteilt, dass Niedersachsen anders als Bremen bislang keine flächendeckenden Tests auf die britische Variante B.1.1.7 plane. Zudem werden bestätigte Fälle aus technischen Gründen bisher nicht zentral erfasst. Die örtlichen Gesundheitsämter sind allerdings gebeten, die Nachweise dem Landesamt zu melden, so das NLGA.

Opposition rät zu Abwasser- und Delta-PCR-Tests

Die Grünen-Fraktion schlägt unter anderem vor, Abwasserproben in allen Landkreisen mit einem Verfahren zu untersuchen, mit dem Forscher aus der Schweiz die Mutation bereits nachweisen konnten. Außerdem könnten verstärkt neue sogenannte Delta-PCR-Tests aus Dänemark genutzt werden, die Mutationen ohne großen Aufwand bestätigten, so Jannsen-Kucz weiter.

Grüne fürchten ähnliche Entwicklung wie in Frankreich

"Es ist unverständlich, dass die Landesregierung nicht einmal bei den bisherigen Corona-Tests umfassend nach Mutationen sucht", kritisierte Janssen-Kucz. "Wir sollten nicht tatenlos zusehen, wie in wenigen Wochen B.1.1.7 oder andere Varianten auch in Niedersachsen zum Hauptauslöser für Corona-Erkrankungen werden." Die Entwicklungen in anderen Ländern seien Warnung genug. Frankreichs Gesundheitsminister hatte am Donnerstag gesagt, dass sich in seinem Land jeden Tag mehr als 2.000 Patienten mit einer Virusmutation infizieren. Die britische Variante breite sich dabei am meisten aus.

Weitere Informationen
Proben für einen PCR-Test werden von einem Mitarbeiter im Corona-Testzentrum in Nordhorn sortiert. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Britische Corona-Mutation in sieben Landkreisen nachgewiesen

Im Emsland sind zwei Fälle aufgetreten - bei einem Mann und seiner Mutter. Damit sind sieben Landkreisen betroffen. mehr

In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona: Niedersachsen will schrittweise Lockerungen

Es wird auf Impfungen und Tests gesetzt. Der Lockdown gilt aber vorerst weiter. Die Schulen nehmen Präsenzunterricht auf. mehr

Ein Mann wird per Stäbchen in einem Testzentrum auf das Coronavirus getestet. © Lino Mirgeler/dpa

Corona in Niedersachsen: Inzidenz steigt auf 65,1

Das Landesgesundheitsamt registrierte seit gestern 876 Corona-Neuinfektionen und einen weiteren Todesfall. mehr

Eine selbstgenähte Schutzmaske neben Zählstrichen und einem Stift. © COLOURBOX, panthermedia Foto: Everydayplus, belchonock

Corona-News-Ticker: 238 Neuinfektionen in Schleswig-Holstein

Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg leicht an und erreichte 45,8 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 29.01.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Zahlreiche Kunden warten auf die Öffnung einer Filiale von Aldi in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Discounter startet Verkauf von Corona-Schnelltests

Die Kassenärztliche Vereinigung begrüßt den Schritt. Experten haben allerdings große Zweifel an der Zuverlässigkeit. mehr