Daniela Behrens (SPD) niedersächsische Gesundheitsministerin bei einer Pressekonferenz. © NDR

Gesundheitsministerin Behrens hält an Impf-Reihenfolge fest

Stand: 26.04.2021 20:06 Uhr

Aktuell sind in Niedersachsen die Ü-60-Jährigen bei der Vergabe von Impf-Terminen an der Reihe. Einer Auflösung der Priorisierung erteilte Niedersachsens Gesundheitsministerin Behrens eine Absage.

Die Impf-Reihenfolge aufzulösen halte sie für einen gefährlichen Weg, sagte Daniela Behrens (SPD) im Gespräch mit NDR Info. Beim Blick auf die Todeszahlen in Niedersachsen und bundesweit falle auf, dass es vor allem die Älteren und schwer Erkrankten treffe. Diese besonders schützenwerten Gruppen zuerst zu versorgen, sei gerade Sinn der Priorisierung, so Behrens.

Aufhebung der Priorisierung wohl ab Ende Mai

Zwar gebe es inzwischen mehr Impfstoff als zu Beginn des Jahres, aber immer noch nicht genug, um alle impfen zu können, die das möchten, so die Ministerin. Das Land werde noch im April die Impfungen der Priorisierungsgruppe 2 beenden und im Mai die Impfungen für die dritte Gruppe öffnen. Seit Montag können Menschen ab 60 Jahren einen Impf-Termin vereinbaren. Voraussichtlich Ende Mai könne man sich dann insgesamt von der Priorisierung verabschieden, sagte Behrens. Gleichzeitig stellte sie klar: "Das können wir nur dann machen, wenn wir genügend Impfstoff haben."

Behrens befürwortet: Einschränkungen für Geimpfte aufheben

Auch zu einem weiteren Thema, das auf dem Impfgipfel von Bund und Ländern Thema war, bezog Behrens Stellung. Bei NDR Info sprach sie sich dafür aus, die Grundrechts-Einschränkungen für Geimpfte aufzuheben. In der niedersächsischen Corona-Verordnung werden Menschen, deren Zweit-Impfung mindestens zwei Wochen zurückliegt, mit frisch Getesteten gleichgesetzt. Für den Besuch eines Altenheims oder Kosmetikstudios müssen sich diese Personen dann nicht mehr testen lassen.

Weitere Informationen
Patientin einer Risikogruppe mit internationale Impfbescheinigung in den Händen. © picture alliance/Eibner-Pressefoto/Fleig/Eibner-Pressefoto Foto: Fleig

Corona-Impfung: Jetzt erhalten Menschen ab 60 Jahren Termine

Von heute an können sich Personen dieser Gruppe auf die Warteliste setzen lassen. Sie erhalten das AstzraZeneca-Vakzin. (26.04.2021) mehr

Eine elektronische Anzeigetafel mit dem Wort "Impfzentrum" und ein Plakat mit der Abbildung einer Spritze weisen den Weg zum Impfzentrum auf dem Messegelände in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Impf-Wochenende in Niedersachsen: Erfolgreich oder unsinnig?

Die Impfzentren wollten an diesem Wochenende insgesamt 70.000 Dosen spritzen. Die Opposition sprach von einem PR-Gag. (25.04.2021) mehr

Das Aufklärungsmerkblatt für das Impfen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer liegt auf dem Schreibtisch einer Arztpraxis, während ein Patient geimpft wird. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Niedersachsen: Bislang 250.000 Menschen in Arztpraxen geimpft

Seit dem 7. April dürfen niedergelassene Ärzte ihre Patienten gegen Corona impfen. Noch ist aber der Impfstoff knapp.(23.03.2021) mehr

Eine Markierung auf dem Fußboden im Kassenbereich einer Ikea-Filiale weißt auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern hin. © picture alliance/APA/picturedesk.com Foto: Helmut Fohringer

Corona in Niedersachsen: Lockerungen bei fallender Inzidenz

Testen, Impfen und Öffnungen: Das Land Niedersachsen reagiert auf sinkende Inzidenzen mit einer neuen Strategie. mehr

Ein Mann wird auf das Coronavirus getestet. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona in Niedersachsen: Inzidenz sinkt auf 78,2

Das Robert Koch-Institut meldet zudem 988 Neuinfektionen und 13 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. mehr

Die ersten auswärtigen Urlauber ziehen nach der Auflösung der Reisesperre wegen der Corona-Schutzmaßnahmen ihre Koffer im Hafen von Kloster auf der Insel Hiddensee zu ihren Urlaubsunterkünften. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Corona-News-Ticker: Urlauber-Kinder dürfen doch mit nach MV

Von morgen an dürfen sie mit ihren vollständig geimpften oder genesenen Eltern zum familieneigenen Zweitwohnsitz reisen. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 26.04.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ein Mann nimmt eine Ampulle des Moderna-Impfstoff aus einer Schachtel. © picture alliance/Marijan Murat/dpa Foto: Marijan Murat/dpa

Erstimpfungsstopp: Zweiter Piks hat jetzt Priorität

Die Erstimpfungen sollen nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Hannover erst im Juni wieder an Fahrt aufnehmen. mehr