Stand: 10.07.2020 20:55 Uhr  - Hallo Niedersachsen

"Fridays for Future": Klimaproteste in Städten

Bild vergrößern
Am Freitag gehen Aktivisten der Bewegung Fridays for Future wieder auf die Straße. (Archivbild)

In manchen Orten in Niedersachsen hat es am Freitag Klimaproteste von "Fridays for Future" gegeben. Im Mittelpunkt steht das kürzlich beschlossene Kohleausstiegsgesetz. 2038 wird demnach in Deutschland das letzte Kohlekraftwerk stillgelegt. Den Kritikern geht das nicht schnell genug. "Der Kohleausstieg muss bis allerspätestens 2030 umgesetzt sein, sonst haben wir keine Chance mehr, die Klimakrise aufzuhalten", sagt Carla Hille von der Göttinger "Fridays for Future"-Ortsgruppe und nennt das Gesetz eine "Katastrophe für den Klimaschutz".

Videos
44:30
45 Min

Klima und Corona: Was bleibt von Fridays for Future?

15.06.2020 22:15 Uhr
45 Min

Das Coronavirus hat Leben und Wirtschaft in der deutschen Gesellschaft lahmgelegt. Wie wirkt sich die Krise auf das Klima und auf den Protest für mehr Klimaschutz aus? Video (44:30 min)

Fahrrad-Demonstrationen geplant

Wegen der Corona-Pandemie hatte "Fridays for Future" in den vergangenen Monaten nur vereinzelt Straßenproteste organisiert. Für Freitag waren in Göttingen, Hann. Münden, Leer und Lüneburg Aktionen angekündigt. Während die Aktivisten in der Göttinger Innenstadt zu Fuß unterwegs sein wollten, waren in Leer und Lüneburg Fahrrad-Demonstrationen geplant. In Hann. Münden soll es eine "Kreideaktion" auf dem Schlossplatz geben.

Für Sonntag haben die Klimaschützerinnen und Klimaschützer eine weitere Fahrrad-Demonstration in Oldenburg angekündigt. Die Strecke führt zum Teil über die Autobahn.

Weitere Informationen

FFF streikt im Netz - 50 Protestler in Oldenburg

24.04.2020 06:00 Uhr

Die Klimaaktivisten von Fridays for Future haben sich zum Protestieren im Netz getroffen - mit Reden im Livestream. In Oldenburg ging das anders: Dort wurde draußen protestiert. mehr

Fridays for Future: Demo mit ausreichend Abstand

24.04.2020 06:30 Uhr

In Oldenburg hat am Freitag die Klimaschutzorganisation Fridays for Future demonstriert. 50 Teilnehmer kamen, die in Paaren mit fünf Meter Abstand mitmachen durften. mehr

Corona: Niedersachsens Weg durch die Krise

In Kitas startet wieder der Regelbetrieb - doch Auflagen gibt es weiterhin. Die Corona-Zahlen gehen wieder nach oben. Die Gesundheitsbehörden bereiten sich auf eine zweite Welle vor. mehr

Tagesschau.de
Link

Kohleausstieg bis 2038 ist beschlossen

Bis spätestens 2038 steigt Deutschland aus der Kohle aus. Nach dem Bundestag stimmte auch der Bundesrat zu. Einige Unionspolitiker votierten dagegen. Die Opposition sprach von einem "schwarzen Tag" für das Klima. extern

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 10.07.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

06:15
Hallo Niedersachsen
01:36
Hallo Niedersachsen
01:23
Hallo Niedersachsen