Ein leerer Strandkorb am Strand. © colourbox Foto: Martin Piechotta

Ferienhalbzeit in Niedersachsen: Tourismusbranche zufrieden

Stand: 23.10.2021 08:39 Uhr

Die erste Woche der Herbstferien in Niedersachsen und Bremen ist vorbei, in den Ferienorten von der Küste bis zum Harz ist Bettenwechsel. Die Tourismusverbände ziehen eine positive Zwischenbilanz.

Die Buchungslage ist kurz vor dem Start der zweiten Ferienwoche überall gut bis sehr gut. Von der Tourismusgesellschaft Die Nordsee heißt es, rund 90 Prozent der Unterkünfte seien belegt. Auch eine Sprecherin des Harzer Tourismusverbands sagte dem NDR in Niedersachsen, die Lage sei sehr gut. Sie schätzt, dass momentan gut 80 Prozent der Betriebe ausgelastet seien. "Wir sind quasi ausgebucht", heißt es gar aus der Lüneburger Heide.

Videos
Ein Stau auf einer Autobahn.
5 Min

Ferienstart: Hochbetrieb an Flughafen und Fähranleger

Nicht nur am Flughafen Hannover ist ordentlich was los. Auch am Fähranleger in Norddeich. (15.10.2021) 5 Min

Nur noch wenige freie Unterkünfte

Spontan und auf gut Glück loszufahren, sei zurzeit nicht zu empfehlen - da sind sich die Tourismus-Organisationen einig. Und sie stellen fest: Ein Großteil der Gäste buche seit dem letzten Lockdown anders - zögerlicher und kurzfristiger. Das führe auch dazu, dass für Weihnachten und Silvester, aber auch für die Zeit zwischen den Jahren noch viele Unterkünfte zu haben sind. Diese seien sonst lange im Voraus ausgebucht.

Auf Autobahnen kann es voll werden

Zum Bettenwechsel am Sonnabend rechnet der ADAC mit Staus auf den Autobahnen. An der Küste und im Harz könne es durch Tagesausflügler zudem auf den Landstraßen voll werden.

 

Weitere Informationen
Ein Lastenrad-Fahrer schaut auf die A7 Richtung Elbtunnel, vor dem sich der Verkehr staut. © picture alliance/dpa | Georg Wendt Foto: Georg Wendt

Ferienende im Süden sorgt für Staus auf Autobahnen im Norden

Besonders Reisende, die auf der A1 und der A7 unterwegs waren, mussten an einigen Stellen Geduld aufbringen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 23.10.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender von Volkswagen, spricht während der IAA auf einer Bühne. © dpa-Bildfunk Foto: Sven Hoppe

Weniger Macht für Diess? VW baut offenbar Konzernspitze um

Heute tagt der Aufsichtsrat. Der VW-Chef muss vermutlich die Sparte Vertrieb und das China-Geschäft abtreten. mehr