Stand: 27.02.2018 08:36 Uhr

Falsch aufgefahren: 84-Jähriger stirbt bei Unfall

Bei einem Unfall in der Nähe von Bramsche (Landkreis Osnabrück) ist am Montagabend ein 84-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Der Mann fuhr der Polizei zufolge mit seinem Wagen in verkehrter Richtung auf die Bundesstraße 68. Kurz darauf stieß sein Fahrzeug mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der 84-Jährige überlebte den Unfall nicht. Der Fahrer des anderen Wagens wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Mehr Details waren zunächst nicht bekannt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 27.02.2018 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

08:28
Hallo Niedersachsen

Moorbrand in Meppen: Lage spitzt sich zu

19.09.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen