Stand: 10.10.2017 19:19 Uhr

Exklusiv: Merkel und Schulz im NDR Niedersachsen

Mit großer Spannung wird die bevorstehende Landtagswahl nicht nur in Niedersachsen, sondern auch in Berlin verfolgt. In Exklusiv-Interviews haben NDR 1 Niedersachsen und Hallo Niedersachsen die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den SPD-Vorsitzenden Martin Schulz nach ihrem bundespolitischen Blick befragt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel im NDR Interview. © NDR

Merkel: "Jetzt geht es um eine starke CDU"

Hallo Niedersachsen -

Angela Merkel unterstützt die CDU Niedersachsen beim Wahlkampf für die Landtagswahl. Niedersachsens NDR Fernseh-Chefin Andrea Lütke hat die Bundeskanzlerin zum Interview getroffen.

4,57 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

SPD-Chef Martin Schulz gibt ein Interview. © NDR

Schulz: "Weil ist eine einflussreiche Stimme"

Hallo Niedersachsen -

Martin Schulz (SPD) steht hinter Stephan Weil bei der kommenden Landtagswahl. NDR Fernseh-Chefin Andrea Lütke hat den SPD-Chef zum Interview getroffen.

2,5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Merkel: Weil sollte Rot-Rot-Grün ausschließen

Im Gespräch mit NDR 1 Niedersachsen Hörfunk-Chef Ludger Vielemeier und Landespolitik-Chef Dirk Banse im Kanzleramt in Berlin sagte Merkel, ihr Wunschmodell sei eine möglichst starke CDU in Niedersachsen. Sie bezeichnete es als bemerkenswert, dass Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) Rot-Rot-Grün bisher nicht ausgeschlossen habe: Dieses Bündnis "täte Niedersachsen nach meiner festen Überzeugung nun wirklich nicht gut."

Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt © NDR Fotograf: Jesco Denzel

Merkel zu Flüchtlingskompromiss und Niedersachsen

NDR 1 Niedersachsen -

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht durch die Einigung in der Zuwanderungsfrage einen Schub für die Niedersachsen-Wahl.

3,92 bei 13 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Schulz: Bundestagswahl-Verluste motivieren die SPD

SPD-Chef Martin Schulz erklärte im Interview mit Ludger Vielemeier und Wort-Chef Martin Reckweg, die Niederlage im Bund belaste den Wahlkampf der Sozialdemokraten in Niedersachsen nicht: "Im Gegenteil", glaubt Schulz, "das schlechte Ergebnis, das wir bei der Bundestagswahl eingefahren haben, motiviert die Partei." Für eine mögliche Koalitionsbildung will Schulz dem niedersächsischen Ministerpräsidenten keine Vorgaben machen.

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. © SPD/Susie Knoll Fotograf: Susie Knoll

Schulz gibt keine Koalitions-Empfehlungen

NDR 1 Niedersachsen -

SPD-Partei-Chef Martin Schulz sieht gute Chancen für einen erneuten Sieg der SPD bei der Landtagswahl in Niedersachsen.

1 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Merkel warnt vor Rot-Rot-Grün in Niedersachsen

10.10.2017 15:10 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Kanzlerin Merkel hat mit NDR 1 Niedersachsen Hörfunkchef Vielemeier und Landespolitik-Chef Banse über die Landtagswahl gesprochen - und vor einer rot-rot-grünen Koalition gewarnt. mehr

Schulz blickt mit Zuversicht auf Landtagswahl

10.10.2017 14:10 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

SPD-Chef Martin Schulz hat mit NDR 1 Niedersachsen Hörfunkchef Vielemeier und Wort-Chef Reckweg über die Landtagswahl gesprochen. Er will auch danach an der Oppositionsrolle festhalten. mehr

Zum Nachlesen: Der Ticker zur Landtagswahl 2017

Ein kurzer, aber intensiver Wahlkampf und ein spannender Wahlabend liegen hinter den Beteiligten. Was ist passiert zwischen Mitte August und Mitte Oktober? Hier können Sie es nachlesen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 10.10.2017 | 19:30 Uhr

Schulz blickt mit Zuversicht auf Landtagswahl

10.10.2017 14:10 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

SPD-Chef Martin Schulz hat mit NDR 1 Niedersachsen Hörfunkchef Vielemeier und Wort-Chef Reckweg über die Landtagswahl gesprochen. Er will auch danach an der Oppositionsrolle festhalten. mehr

Überblick: Der Weg zur GroKo

Bei der Landtagswahl ist die SPD überraschend stärkste Partei geworden, sie kann ihr Bündnis mit den Grünen aber nicht fortsetzen. Ein neuer Partner muss also her: die CDU. mehr

Landtagswahl: 10 Fragen an ...

Am 15. Oktober wählt Niedersachsen einen neuen Landtag. Wir haben mit den aussichtsreichsten Kandidaten der Parteien gesprochen und stellen sie hier im Kurzinterview vor. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:22

Kabinett benennt Aufsichtsratsmitglieder für VW

12.12.2017 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
04:11

Birgit Honé: Ministerin für Europa-Angelegenheiten

11.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
01:15

Tarifverhandlungen bei Volkswagen gestartet

11.12.2017 16:00 Uhr
NDR//Aktuell