Eine Akte und ein Antrag auf Privatinsolvenz. © picture alliace Foto: Alexander Heinl

Erstes Halbjahr: Ein Drittel mehr Insolvenzanträge als 2020

Stand: 29.07.2021 12:05 Uhr

Die Zahl der Insolvenzverfahren steigt. Im ersten Halbjahr 2021 zählte das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) 8.083 Neu-Anträge - ein Plus von 32,5 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Betroffen sind dem LSN zufolge vor allem Privatpersonen und Selbstständige. Die Statistikerinnen und Statistiker führen die Entwicklung darauf zurück, dass die sogenannte Wohlverhaltensphase seit Januar 2021 statt sechs nur noch drei Jahre beträgt. Die Wohlverhaltensphase bezeichnet den Zeitraum, in dem der Schuldner oder die Schuldnerin unter bestimmten Bedingungen eine Befreiung von der Restschuld erreichen kann.

Unternehmensinsolvenzen rückläufig

Die Zahl der Verbraucher-Insolvenzverfahren stieg im ersten Halbjahr 2021 gegenüber 2020 um 44,3 Prozent auf 6.234. Bei Selbstständigen, die ihre Tätigkeit aufgrund von Zahlungsunfähigkeit aufgeben mussten, stieg die Zahl der Insolvenzanträge um 23,7 Prozent auf 1.152 Verfahren. Dagegen sind die Unternehmensinsolvenzen weiterhin rückläufig. Im ersten Halbjahr 2021 wurden 566 Anträge zur Eröffnung eines Firmen-Insolvenzverfahrens gestellt. Dies sind 23 Prozent beziehungsweise 169 Verfahren weniger als im Vorjahreszeitraum. Die übrigen Insolvenzverfahren entfallen den Angaben zufolge auf 110 Nachlass- und Gesamtgutverfahren sowie 21 Verfahren von natürlichen Personen als Gesellschaftern.

 

Weitere Informationen
Eine Schutzmaske liegt neben Euro-Scheinen und -Münzen. © COLOURBOX photocase Foto: steffi go

Landesarmutskonferenz warnt vor Folgen der Corona-Krise

Die Zahl der Insolvenzen werde deutlich zunehmen, befürchtet das Netzwerk. Und in der Folge auch die der Arbeitslosen. (04.01.2021) mehr

Ein roter Buntstift liegt auf einem Papier mit Zahlen vor einem Taschenrechner. © fotolia.com Foto: Gina Sanders

Raus aus der Schuldenfalle - Experten geben Tipps

Jobverlust, Trennung, Krankheit - die Ursachen für Schulden sind zahlreich. (23.03.2021) mehr

Eine Frau beugt sich verzweifelt über eine Rechnung © Fotolia.com Foto: Gina Sanders

Schulden: Immer mehr Menschen suchen Beratungstellen auf

Schuldnerberatungsstellen in Niedersachsen registrieren eine steigende Zahl an Klienten - auch aus der Mittelschicht. (08.06.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 29.07.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Wahlhelfer und Wahlhelferinnen zählen in einem Wahllokal Stimmzettel für die Bundestagswahl. © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Gollnow

SPD in Niedersachsen deutlich vorn - knappes Rennen im Bund

Laut Niedersachsen Trend schaffen die Sozialdemokraten fast 32 Prozent - die CDU kommt auf knapp 25 Prozent. mehr