Stand: 21.02.2019 17:46 Uhr

Energiepreise in der Grundversorgung zu hoch

Elf Strom- und Gasversorger in Niedersachsen müssen ihre Tarife für die Grundversorgung nach unten korrigieren. Das hat die Landeskartellbehörde Niedersachsen entschieden. Davon betroffen sind fast eine halbe Millionen Kunden: 470.000 von ihnen beziehen Strom, 20.000 Gas. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen.

Grundversorgung zu teuer - Korrektur verlangt

Wer sich nicht selbst um einen Anbieter kümmert, fällt automatisch in einen Grundversorgungstarif. Diese Tarife, die besonders häufig von finanziell schwachen Familien genutzt werden, sind zum Teil erheblich teurer als andere Tarife des gleichen Versorgers. Diese Praxis der Energieversorger haben die niedersächsischen Kartellwächter nun kritisch unter die Lupe benommen. Sie ermittelten unter anderem gegen die GEW Wilhelmshaven, die Stadtwerke Stade und Bad Harzburg und die Teutoburger Energie Netzwerk Genossenschaft. Die Behörde hat sich die Preisentwicklung zwischen 2015 und 2018 angeschaut und im Ergebnis elf Grundversorger in Niedersachsen wegen überhöhter Strom- und Gaspreise zu Nachlässen verpflichtet.

Preisstabilität und Gutschriften

Die Konsequenzen aus dem Beschluss des Landeskartellamtes sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Einige Energieversorger erstatten tatsächlich einen konkreten Geldbetrag zurück, andere dürfen ihre Preise über einen bestimmten Zeitraum nicht erhöhen. Die Teutoburger Energie Netzwerke Genossenschaft aus dem Landkreis Osnabrück beispielsweise muss die Preise für ihre Gaskunden bis zum Sommer stabil halten. Im Januar haben die rund 450 Gaskunden eine Gutschrift erhalten. Wer zum Beispiel seinen Strom von Innogy bezieht, bekommt bis zu 60 Euro zurück, unabhängig vom Verbrauch.

Wechsel von Anbieter und Tarif lohnt sich

Doch auch, wenn Strom- und Gasversorger die Preise ihrer Grundversorgungstarife nun nachbessern, in der Regel ist es für Verbraucher günstiger, sich aktiv einen passenden Anbieter und Tarif zu suchen.

Weitere Informationen

Strom und Gas: Ärger mit Rechnung - was tun?

Über die Höhe der Strom- oder Gasrechnung gibt es oft Streit mit dem Energieversorger. Wie erkennen Verbraucher zu hohe Forderungen? Und wie können sie sich wehren? (19.10.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 21.02.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:15
Hallo Niedersachsen
06:21
Hallo Niedersachsen

Ein Tag im Rollstuhl

Hallo Niedersachsen
03:04
Hallo Niedersachsen