Stand: 04.10.2019 20:25 Uhr

Diesel-Skandal: Erstes OLG-Urteil gegen VW

Das Oberlandesgericht Oldenburg hat am Freitag einer VW-Käuferin Schadenersatz wegen eines manipulierten Diesel-Pkw zugesprochen. Es ist das erste Urteil eines niedersächsischen Oberlandesgerichts, das in einem derart gelagerten Fall gegen VW entschieden hat. Die Klägerin hatte ihren VW-Diesel 2014, also vor Bekanntwerden des Abgas-Skandals gekauft. Sie fühlte sich getäuscht und wollte das Auto zurückgeben. Dem stimmten die Oldenburger Richter nun zu. Die Kundin sei vorsätzlich sittenwidrig getäuscht worden, so eine Gerichtssprecherin.

Einzelurteil mit Auswirkungen auf die Sammelklage?

Oberlandesgerichte in anderen Bundesländern hatten in der Vergangenheit ähnlich entschieden. In Niedersachsen urteilte bisher das OLG Braunschweig in einem Fall für VW, in Celle gab es noch kein Urteil. Das Urteil aus Oldenburg ist somit das erste gegen VW im Stammland des Autoherstellers. Es könnte auch Auswirkungen auf die Musterfeststellungsklage haben, das derzeit vor dem Braunschweiger Oberlandesgericht anhängig ist. Dort läuft seit dem 30. September die bundesweit erste Sammelklage im VW-Abgas-Skandal. Der Klage haben sich fast 440.000 Dieselfahrer angeschlossen, die der Bundesverband der Verbraucherzentralen gegen Volkswagen initiiert hat. Das Urteil des OLG Oldenburg ist noch nicht rechtskräftig. Eine Revision müsste vor dem Bundesgerichtshof verhandelt werden.

Weitere Informationen

Musterverfahren gegen VW: Prozess verzögert sich

02.10.2019 13:00 Uhr

Der nächste Prozesstermin im Kapitalanleger-Musterverfahren gegen VW verzögert sich um rund zwei Monate. Die Prozessparteien müssen laut Gericht zunächst Privatgutachten prüfen. mehr

VW-Abgas-Skandal: So läuft die Verbraucherklage

17.09.2019 17:00 Uhr

Am 30. September wird die Verbraucherklage gegen Volkswagen erstmals vor Gericht verhandelt. Was sind die Vor- und Nachteile? Fragen und Antworten zum Verfahren. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 04.10.2019 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

05:12
Hallo Niedersachsen
02:55
Hallo Niedersachsen
03:12
Hallo Niedersachsen