Die Narren sind los: Seit 11.11 Uhr läuft fünfte Jahreszeit

Stand: 11.11.2021 11:11 Uhr

Um 11.11 Uhr haben in Teilen Niedersachsens die Narren das Ruder übernommen - so will es die Tradition. Gefeiert wird wieder, allerdings müssen die Karnevalisten Corona-bedingt Abstriche machen.

Umzüge entfallen, die Feiern zur sogenannten fünften Jahreszeit finden unter 2G-Bedingungen statt. In der niedersächsischen Karnevalshochburg Braunschweig wird dennoch getanzt. Funkenmariechen schwingen auf dem Kohlmarkt die Beine. Der neu gewählte Oberbürgermeister Thorsten Kornblum (SPD) hat Rathaus-Schlüssel und Stadtkasse an die Narren übergeben.

Narren-Präsident Goda eröffnet in Damme

In der Hochburg Damme (Landkreis Vechta) hat Präsident Benno Goda am Narrendenkmal die Session eröffnet. In Osnabrück feiert das frisch gewählte Prinzenpaar Stadtprinz Klaus.I. und Stadtprinzessin Lena I. mit Landrätin Anna Kebschull (Grüne) und den Vereinen unter 2G-Bedingungen. Oldenburgs OB Jürgen Krogmann (SPD) musste ebenfalls seinen Rathaus-Schlüssel abgeben.

In Hannover gibt es den "Narrenotto"

In Hannover legen am Abend die Lindener Narren los. Sie verleihen den "Narrenotto" an eine Person aus Niedersachsen. Bei der Feier gilt die 2G-Regel. Die Gäste sollen Karneval so normal wie möglich feiern, sagt Präsident Martin Argendorf. Karneval dürfe sich allerdings nicht wie 2020 in Nordrhein-Westfalen als Corona-Superspreader erweisen. Am Sonnabend wird dann das Rathaus gestürmt.

Veranstaltet Winsen Rosenmontagsumzug oder nicht?

In Nordostniedersachen wird ebenfalls an einigen Orten mit 2G gefeiert, beispielsweise am 20. November beim traditionellen "Anbinden" in Ramelsloh (Landkreis Harburg). Die Stadt Winsen gibt in den kommenden Tagen bekannt, ob der große Rosenmontagsumzug im Februar veranstaltet wird.

Weitere Informationen
Das Stadtprinzenpaar der kommenden Karnevalssession Klaus I. (Kunde) und Lena I. (Danielsen) steht auf der Treppe vom Rathaus Osnabrück. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Stadtprinzenpaar in Osnabrück stellt sich vor

Die Karnevalisten bereiten sich auf ihre nächste Session vor, nachdem die Feiern im vergangenen Jahr ausgefallen sind. (3.11.2021) mehr

Kostümierte feiern beim Karneval in Damme. © NDR Foto: Julius Matuschik

Grünes Licht vom Elferrat: Damme freut sich auf den Carneval

Nach einem Jahr Corona-Pause gibt es 2022 einen Umzug. Die Jecken wollen im 2G-Modell ohne Maske und Abstand feiern. (14.10.2021) mehr

Blick auf ein Miniatur-Modell des Braunschweiger Schoduvel. © TeleNewsNetwork

"Brunswik Helau!": Der Schoduvel 2021 als Miniatur-Umzug

Wegen Corona feiern die Narren nicht auf der Straße. Dafür gibt es einen Mini-Schoduvel, den Sie hier sehen können. (14.2.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 11.11.2021 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Logo der Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf einem Smartphone vor einer visuellen Darstellung der neu entdeckten Virusvariante Omikron © picture alliance Foto: Andre M. Chang

Erster Fall von Omikron-Variante in Niedersachsen bestätigt

Bei dem Infizierten handelt es sich um einen Mann aus dem Landkreis Wolfenbüttel. Er war aus Südafrika zurückgekehrt. mehr