Eine Frau mit dickem Pullover und Megaphon. Im Vordergrund ein Pullover mit der Aufschrift: "Das muss man nur Wolle". © dpa Foto: Ole Spata

Dicker Pulli für das Klima: Aktion in Hannover

Stand: 27.02.2021 15:13 Uhr

Modedesign-Studenten haben mit einer ungewöhnlichen Modenschau in Hannover auf die Klimakrise aufmerksam gemacht. 13 aufgepäppelte alte Pullover wurden am Sonnabend am Neuen Rathaus präsentiert.

Einen dicken Pulli anziehen und die Heizung ein Grad herunterdrehen - diese aus Belgien stammende Klimaschutz-Aktion inspirierte zu der besonderen Kollektion. "Wir haben in einem Kurzzeitentwurf dicke Pullis entworfen nach dem Motto: Heizung aus, Pulli an", sagte Professorin Martina Glomb. Es solle eine Aktion sein für die Probleme, "die wir haben mit dem Klima, der Umweltverschmutzung und Ressourcenverschwendung".

Kreativität für mehr Nachhaltigkeit

Model Jonas Hagenow trägt eine Pulli-Kreation der Modedesign-Studentin Carolin Habermann vor dem Neuen Rathaus und ein Schild mit der Aufschrift: "Dicker Pulli statt dünnem Eis". © dpa Foto: Ole Spata
Die angehenden Modedesigner haben auf ganz eigene Art mehr Klimaschutz angemahnt.

Mit der Aktion wolle man die Menschen motivieren, selber zu stricken oder alte Pullover modisch zu verfeinern und die Heizung etwas herunterzudrehen. Die Aufgabe: Studierende sollten die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf kreative Art verarbeiten. So wurden schmelzende Gletscher oder die Vermüllung der Ozeane zu Motiven für Oberteile. Auch traditionelle Methoden und Naturmaterialien wandten die Studierenden nach Angaben der Professorin an.

Abschluss zum "Dicker-Pulli-Tag"

Die Aktion bildete den Abschluss eines Fotowettbewerbs unter dem Titel "Hannover sucht sein liebstes Winteroutfit" zum "Dicker-Pulli-Tag" am 7. Februar, der für mehr Klimaschutz und Energieeinsparung in privaten Haushalten wirbt.

Weitere Informationen
Ein Stoff-Eisbär auf einem Schlitten. © NDR

"Fridays for Future": Mit Schlitten für den Klimaschutz

Damit machten Aktivisten in Hannover symbolisch auf die Erderwärmung aufmerksam. Auch in Göttingen wurde protestiert. (22.01.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 27.02.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Der Landtag in Niedersachsen tagt. © dpa-Bildfunk/Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Live: Landtag debattiert neues Infektionsschutzgesetz

Ministerpräsident Weil hält in der außerplanmäßigen Sitzung eine Regierungserklärung. NDR.de überträgt jetzt live. Video-Livestream