Stand: 28.10.2020 11:00 Uhr

Corona: Mehr als 1.000 neue Infektionen in Niedersachsen

Zwei Pflegefachkräfte in Schutzkleidung arbeiten auf einer Intensivstation (Themenbild). © picture alliance/Marcel Kusch/dpa Foto: Marcel Kusch
Die zweite Welle rollt. Wird die Zahl der Intensivbetten ausreichen? Gibt es genug Pflegekräfte?

Insgesamt 32.629 Infektionen mit dem Coronavirus sind laut aktuellem Stand (28. Oktober 9 Uhr), in Niedersachsen labordiagnostisch bestätigt und dem Landesgesundheitsamt (NLGA) gemeldet worden. Damit steigt die Zahl der Fälle im Vergleich zum Vortag um 1.059. Insgesamt sind beim NLGA bis heute 735 Todesfälle im Zusammenhang mit Corona-Infektionen registriert: Damit hat es seit gestern zwei weitere Todesfälle gegeben. Als genesen gelten laut NLGA mittlerweile 22.733 der bislang gemeldeten Fälle. Die Quote sinkt damit weiter und liegt nun bei 69.7 Prozent. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt damit im Landesdurchschnitt bei 66,6.

Corona: Zahlen, Fakten aus Niedersachsen

Mehrere Quellen und teils verzögerte Meldewege führen dazu, dass unterschiedliche Zahlen veröffentlicht sind. Einen weltweiten Überblick bietet die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Covid-19-Fälle in Deutschland sammelt dasRobert-Koch-Institut (RKI). NDR.de hat die Zahlen für Niedersachsen aufbereitet.

NDR.de zeigt bei aktuellen Anlässen Videostreams von Pressekonferenzen zum Thema Coronavirus im Web und in der App.

Weitere Informationen
Gegenlichtaufnahme von grünen Viren, die um eine Gruppe von tanzenden Menschen schweben. © Menschen Corona Fotolia_psdesign photocase_joexx Foto: Menspsdesign joexx

Corona in Niedersachsen: Infektionszahlen steigen weiter

Immer mehr Landkreise in Niedersachsen gelten als Corona-Risikogebiet. Die Folge sind teils erhebliche Einschränkungen. mehr

Eine Laborantin sitzt an einem Mikroskop in einem abgedunkelten Labor © Colourbox

Was Sie zum Coronavirus wissen müssen

Die Corona-Pandemie hat den Alltag massiv verändert. Das Virus hat sich ausgebreitet. Was muss weiter beachtet werden? Was hat die Forschung ergeben? Fragen und Antworten zum Coronavirus. mehr

Ein Schild mit dem Wort "geschlossen" hängt hinter einer Glastür. © photocase Foto: axelbueckert

Corona-Ticker: Harte Einschnitte im November

Kontakte müssen minimiert werden, Freizeiteinrichtungen und Lokale schließen. Die wichtigsten Ergebnisse des Corona-Gipfels im Live-Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

"Coronavirus-Update": Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Eine Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Boden vor dem Rathaus. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Neue Regeln: Kontaktverbot, Wirtschaftshilfen und kein Sport

Ministerpräsident Weil wird sich voraussichtich gegen 19.30 Uhr zu den neuen Corona-Regelungen äußern - live bei NDR.de. mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter nimmt einen Rachenabstrich von einer Frau. © picture alliance Foto: Moritz Frankenberg

KVN: 400 Schwerpunktpraxen für Corona-Tests im Land

Die Anzahl wurde um 170 Praxen erhöht. Vor allem der bürokratische Aufwand der Tests sorgt für Kritik von Medizinern. mehr

Das Karl-Marx Denkmal in Chemnitz © picture alliance/Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa Foto: Jan Woitas

Kulturhauptstadt 2025: Niedersachsen gratuliert Chemnitz

Kulturminister Thümler bedauerte aber, dass Hannover und Hildesheim das Nachsehen hatten - und lobte deren Engagement. mehr

Ein Wassertropfen tropft aus einem Wasserhahn. © dpa - picture alliance Foto: Yui Mok

Kein Wasser aus dem Hahn: 13 Mal Rohrbruch in Bad Bevensen

Die Wasserrohre sind stark sanierungsbedürftig. Jetzt hatten zahlreiche Haushalte mehrere Tage kein Wasser. mehr