Stand: 14.09.2020 18:43 Uhr

Bedrohte Nutztiere: Zoos starten Zuchtprojekt

Bei bedrohten Tierarten denken die Menschen meistens an Sibirische Tiger, Pandas oder Orang-Utan. Doch auch hierzulande sind sogenannte Nutztiere vom Aussterben bedroht. Deshalb haben jetzt 56 Tierparks, die Mitglied im Verband der Zoologischen Gärten sind, ein neues Artenschutzprojekt gestartet, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Neben dem Zoo Hannover beteiligt sich auch der Tierpark in Nordhorn (Landkreis Grafschaft Bentheim).

Alte Rassen sollen nachgezüchtet werden

Hannovers Zoo-Chef Andreas Casdorff ist stolz auf seine einheimischen Tiere. Fast zwei Drittel der alten Nutztierenrassen seien vom Aussterben bedroht, sagt der Geschäftsführer. Bei dem vom Bundeslandwirtschaftsministerium mit 250.000 Euro geförderten Projekt sollen die bedrohten Rassen stärker als bisher nachgezüchtet werden. Der Tierpark Nordhorn setzt sich unter anderem für den Fortbestand des Bunten Bentheimer Landschweins ein. Das Projekt ist zunächst auf drei Jahre angelegt.

VIDEO: Corona Kompakt: Finanzhilfen für Zoos und Tierparks (2 Min)

Bessere Abwehrkräfte

Alte Nutztiere wie das Schwarzbunte Niederungsrind, die Thüringer Waldziege oder das Leicoma-Schwein seien genügsam, wetterhart und hätten eine bessere Immunabwehr als klassische Hochleistungsrassen, erklärte der Direktor des Tierparks Arche Warder, Kai Frölich. "Deswegen sind sie in der Lage, bei der extensiven Weidehaltung, also einer nachhaltigen und schonenden Form der Bewirtschaftung, eine Schlüsselposition einzunehmen." Der Tierpark Arche Warder ist ein Zentrum für alte Haus- und Nutztierrassen in der Gemeinde Warder bei Kiel.

Weitere Informationen
Bunte Bentheimer: Ferkel im Tierpark Nordhorn © Tierpark Nordhorn Foto: Franz Frieling

Alte Rassen im Tierpark Nordhorn erleben

Ein Museumsbauernhof mit Bunten Bentheimer Schweinen und Landschafen, aber auch Bisons und Schimpansen: Der Tierpark Nordhorn im Südwesten Niedersachsens steht für Vielfalt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 14.09.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Eine Krankenpflegerin zieht eine Schutzausrüstung an. © Picture Alliance Foto: Kay Nietfeld

Pflegekräfte und Kita-Beschäftigte erkranken öfter an Covid

Das geht aus Zahlen der Techniker Krankenkasse für das Jahr 2020 hervor, die NDR Niedersachsen vorliegen. mehr