Ein Kind hält einen Coronatest in der Hand. © dpa-bildfunk Foto: Friso Gentsch

Ab sofort gelockerte Testpflicht an Schulen in Niedersachsen

Stand: 07.03.2022 06:34 Uhr

Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen müssen sich jetzt seltener auf das Coronavirus testen. Das Kultusministerium hat die Zahl verpflichtender Selbsttests von fünf auf drei pro Woche reduziert.

Der neue Testrhythmus - in der Regel montags, mittwochs und freitags - gilt den Angaben zufolge bis zum 1. April. Ausgenommen von der Regelung sind dem Ministerium zufolge nur Kinder und Jugendliche, die bereits dreimal gegen das Coronavirus geimpft sind. Bei den Zwölf- bis 17-Jährigen in Niedersachsen sind das nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) rund 35 Prozent.

VIDEO: Corona kompakt: Erste Lockerungen treten in Kraft (2 Min)

Tägliche Coronatests nach den Osterferien

Nach den Osterferien, die vom 4. bis 19. April dauern, plant die Landesregierung eine erneute Sicherheitsphase. Zwischen dem 20. und 29. April müssen sich alle Schülerinnen und Schüler täglich auf eine Covid-19-Infektion testen. So sollen mögliche Ansteckungen aus der Ferienzeit frühzeitig erkannt werden.

Im Mai soll Testpflicht wegfallen

Nach dem 29. April entfällt voraussichtlich die Testpflicht. Wer sich weiter testen möchte, bekommt dafür drei Tests pro Woche zur Verfügung gestellt, heißt es weiter vom Kultusministerium. Die Maskenpflicht im Unterricht endet den Plänen zufolge für Grundschüler bereits am 21. März. Vom 2. Mai an ist dies auch für die anderen Jahrgangsstufen vorgesehen. Auf den Gängen ist die Maske weiterhin Pflicht, auf dem Pausenhof hingegen nicht.

Weitere Informationen
Corona-Selbsttests verschiedener Hersteller liegen in einer Spielzeugkiste in einer Kindertagesstätte. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Corona-Testpflicht an Kitas in Niedersachsen soll bald enden

Kultusminister Tonne will auch die Regeln an Grundschulen lockern. Dort könnte im Unterricht die Maskenpflicht fallen. (01.03.2022) mehr

Ein Kind macht einen Corona-Selbsttest. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Oberverwaltungsgericht bestätigt Corona-Testpflicht in Kitas

Seit Mitte Februar werden auch Kita-Kinder in Niedersachsen auf Corona getestet. Ein Eilantrag dagegen ist gescheitert. (22.02.2022) mehr

Schüler melden sich während eine Lehrerin etwas an die Tafel schreibt. © NDR Foto: Julius Matuschik

Corona in Niedersachsen: Was gilt in Schulen und Kitas?

An Schulen und Kitas gibt es kaum noch Corona-Regeln. Das neue Schuljahr beginnt ohne Testpflicht. Ein Überblick. mehr

Ein Teststäbchen wird nach einem Nasenabstrich in ein Röhrchen mit einer Flüssigkeit getaucht. © picture alliance/SVEN SIMON/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

Corona: Inzidenz in Niedersachsen steigt auf fast 400

Das RKI meldet erstmals wieder eine fünfstellige Zahl an Neuinfektionen. Weitere wichtige Zahlen gibt es hier. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

Corona in Niedersachsen: Aktuelle Zahlen und Hintergründe

Wie viele Neuinfektionen gibt es? Wie ist die Lage in den Kliniken? Wie hoch ist die Impfquote? Welche Regeln gelten? mehr

Olaf Scholz, Bundesfinanzminister, und Klara Geywitz, Brandenburger Landtagsabgeordnete, sitzen in der Bundespressekonferenz, um ihre Kandidatur für den Vorsitz der SPD anzukündigen. © picture alliance/dpa Foto: Kay Nietfeld

Coronavirus-Blog: Neuer Corona-Fall im Bundeskabinett

Nach Kanzler Scholz und Innenministerin Faeser ist nun auch Bauministerin Geywitz positiv getestet worden. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Weitere Informationen

Postleitzahl-Service: Corona-Daten für Ihre Region

Sinken die Infektionszahlen weiter? Über die Webseite von NDR.de können Sie die aktuellen Corona-Zahlen für Ihre Region abrufen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 07.03.2022 | 08:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Schule

Infektion

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

In einer Klinik stehen ein leeres Babybett und ein Inkubator. © picture alliance/dpa | Stefan Puchner Foto: Stefan Puchner

Kein Geld für Bestattung: MHH lagert Babyleiche ein

Das Kind kam als Frühchen zur Welt und starb nach einer OP. Die Mutter aus Hannover wartet auf Geld vom Sozialamt. mehr