Ein Beatmungsgerät an einem Krankenbett. © picture alliance Foto: Axel Heimken

120 Millionen Euro: Kabinett gibt Klinik-Finanzspritze frei

Stand: 03.08.2021 15:18 Uhr

Die Landesregierung hat am Dienstag 120 Millionen Euro für die Kliniken im Land freigegeben. Damit stimmte das Kabinett dem Vorschlag des Planungsausschusses für Niedersachsens Krankenhäuser zu.

Das Geld soll an insgesamt 18 Klinikstandorte für Investitionsmaßnahmen fließen. Der Entwurf werde jetzt dem Landtag zur Stellungnahme zugeleitet, teilte die Staatskanzlei mit. Das Städtische Klinikum Braunschweig kann dabei mit dem Löwenanteil von 29 Millionen Euro rechnen. Jeweils zehn Millionen Euro gehen das Braunschweiger Marienstift und die Psychiatrische Klinik Lüneburg. Acht Millionen Euro sollen an das St.-Marien-Hospital in Friesoythe fließen.

Videos
Ein Krankenhausflur.
2 Min

Millionen-Investitionen in den Medizin-Standort Niedersachsen

Besonders die beiden großen Uni-Kliniken des Landes in Göttingen und Hannover sollen einen Schub kriegen. (22.04.2021) 2 Min

Bis 2022 fließen rund eine Milliarde Euro

Nicht zuletzt die Corona-Pandemie habe deutlich gemacht, was für ein hohes Gut eine flächendeckende und gut ausgestattete Krankenhauslandschaft sei, sagte Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD). Seit Beginn der Pandemie hätten die Kliniken einen immens wichtigen Beitrag geleistet, um die Situation in Niedersachsen zu bewältigen. Insgesamt stellen das Land Niedersachsen, Kommunen und der Bund in den Jahren 2019 bis 2022 eine Milliarde Euro für Niedersachsens Krankenhäuser bereit.

Förderung von Krankenpflegeschulen

Zusätzlich zum normalen Investitionsprogramm sollen aus dem sogenannten Krankenhausstrukturfonds II im Klinikum Hann. Münden, im DRK Clementinenhaus Hannover und im Agaplesion Diakonie Klinikum Rotenburg Krankenpflegeschulen gefördert werden.

Weitere Informationen
Eine Notaufnahme-Aufschrift kennzeichnet den kommenden Bereich. © picture alliance Foto: Holger Hollemann

Landesregierung will Kliniken und Praxen enger verzahnen

Das heute in Hannover im Landtag eingebrachte Konzept sieht zudem eine Spezialisierung von Krankenhäusern vor. (10.06.2021) mehr

Ein Arzt und seine Assistenten mit Mundschutz.

Land fördert Klinik-Investitionen mit 120 Millionen Euro

Der Planungsausschuss mit Gesundheitsministerin Behrens an der Spitze hat 18 Bauprojekte in Niedersachsen genehmigt. (04.06.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 03.08.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Blaues Warnlicht eines Polizeiautos © panthermedia Foto: Chalabala

Wegen Kündigung: 43-Jähriger will Vorgesetzte töten

Polizisten haben Waffen und Chemikalien in der Wohnung des Mannes gefunden, der bei einer Braunschweiger Firma arbeitet. mehr