Sendedatum: 05.10.2015 15:38 Uhr  | Archiv

Neues iPhone schaltet sich ab und heizt auf

Bild vergrößern
Noch ist unklar, wann der Fehler beim iPhone auftritt.

Irgendwie ist es immer wieder dasselbe: Erst die inszenierte Produkt-Show von Apple um seine neuen Smartphones, dann die Warteschlangen vor den Handy-Läden - und schließlich die ersten Nutzer, die sich auf ihren brandneuen Geräten mit seltsamen Problemen herumplagen:  Vor einem Jahr witterte die Netzwelt ein sogenanntes Bendgate - es gab Beschwerden, dass sich das damals neue iPhone 6 in der Hosentasche verbiegen würde. Am Ende gab es wohl im Vergleich zur riesigen iPhone-Käuferzahl nur eine Handvoll Betroffener Nutzer. Aber für blieb Apple ein Kratzer im Lack, der sich nicht wegpolieren ließ.

Jetzt sind das neue Betriebssystem und die Smartphone-Modelle 6s und 6s Plus auf dem Markt - und sie schalten sich bei einigen Nutzern aus offenbar unerfindlichen Gründen aus. In Foren bei Apple und MacRumors berichten Nutzer, dass der Home-Knopf des Handys beim Wiederanschalten richtig heiß wurde. Unter welchen Umständen das Problem genau auftritt und was man damit zu tun kann, ist bisher noch unklar.

Andere Nutzer haben Probleme mit der neuen Drucktasten-Steuerung oder dem Lautsprecher des Handys. Zu einer massiven Kritikwelle ist es bisher noch nicht gekommen - und möglicherweise verschwinden die Probleme mit Apples nächstem kleineren Software-Update .

Weitere Informationen

"Das Vertrauen in Apple ist jetzt erst mal dahin"

Bösartige Apps waren für iPhone-Nutzer bisher kein Problem - bis jetzt. Wie es Schadprogramme auf Apples Download-Plattform schafften und was das heißt, erklärt Experte Radke. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Netzwelt | 05.10.2015 | 15:38 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/netzwelt/Apple-iphone6s,apple298.html

Mehr Nachrichten

02:26
Hamburg Journal
03:29
Hallo Niedersachsen