Stand: 13.09.2021 05:00 Uhr

Wahlkreis 8: Schwerin I

Der Landtagswahlkreis 8 umfasst, einfach ausgedrückt, die nördliche Hälfte der Landeshauptstadt Schwerin. Die Grenze liegt ungefähr auf Höhe des Schlossgartens. Zum Kreis gehören die Altstadt, Schelfstadt, Werdervorstadt, sowie die Weststadt und Lankow und am Stadtrand Friedrichsthal, Neumühle und Medewege.

NDR 1 Radio MV hat einige Anwohnerinnen und Anwohner befragt, welche Themen ihnen im Zusammenhang mit der Landtagswahl wichtig sind. Nicole Gernhard: "Dass die Interessen von den Menschen, die hier leben vor die Profitinteressen Einzelner gestellt werden, dass es Begegnungsräume hier gibt, dass die auch weiter gebaut und geplant werden, dass soziale Zentren entstehen oder auch erhalten werden und dass Klimaschutz bei Planungen im Vordergrund steht." Lars hartung wiederum findet: "Der Bereich Nahrung, Lebensmittel: was da passiert, ist eigentlich eine Frechheit, was da in den Supermärkten angeboten wird, was da weggeschmissen wird, auch bei Kleidung und so weiter, das muss auch mal Konsequenzen haben."

Landkarte Mecklenburg-Vorpommerns, unterteilt in Wahlkreise zur Landtwagswahl 2021 © NDR Foto: Christian Kohlhof
AUDIO: Landtwagswahl MV, Porträt Wahlkreis 8: Schwerin I (3 Min)
Die Schweriner Schelfstadt zwischen gotischen Dom und barocker Schelfkirche - ein Traum für Architektur-Fans. © NDR/Thomas Balzer
Die Schweriner Schelfstadt zwischen gotischen Dom und barocker Schelfkirche - ein Traum für Architektur-Fans.

Oliver Hauschild bewegt das Thema Mobilität: "Dass da einige Straßen neu gemacht werden, das ganze Umfeld, Grünanlagen und so." Monika Hofstetter: "Betreuung der Kinder - gerade für sozial schwache Menschen aber auch für welche, die arbeiten, dass die Kinder nachmittags auch betreut werden, dass das ein bisschen besser organisiert wird." Für Olaf Niemann ist das Thema soziale Gerechtigkeit wichtig: "Ich wohne hier in der Nordstadt im Demmlerhof und ich erwarte dass zumindest der Unterschied zwischen Arm und Reich nicht mehr so hoch bleibt, dann erwarte ich, dass endlich was für den Klimaschutz gemacht wird."

Direktkandidatinnen und Kandidaten im Wahlkreis 8

  • Die im Land wohl bekannteste Direktkandidatin ist die amtierende Ministerpräsidentin Manuela Schwesig von der SPD - sie will für soziale Gerechtigkeit, starke Wirtschaft und intakte Natur einstehen.
  • Auch schon politisch aktiv ist der CDU-Kandidat Sebastian Ehlers - der Landtagsabgeordnete ist auch Stadtpräsident. Seine Ziele: eine staatliche Hochschule für Schwerin und wirtschaftlicher Aufschwung.
  • Die Linke hat Daniel Trepsdorf ins Rennen geschickt, auch er will unter anderem für eine staatliche Hochschule in Schwerin kämpfen sowie für eine bessere Durchmischung in der Stadt.
  • Die Juristin Constanze Oehlrich von den Grünen möchte, dass direkte Demokratie vereinfacht wird.
  • Und für die AfD tritt der 32-jährige Diplomkaufmann Martin Schmidt an - er möchte sich dafür einsetzen, dass die Landesfinanzen angepasst werden, um Verschwendung zu beenden.
  • Dem Kandidaten der FDP Christoph Richter liegt die Digitalisierung besonders am Herzen.
  • Als weitere Kandidaten treten Sabine Barbara Bank für die Freien Wähler,
  • Kommunikationsdesigner Martin Molter für die Partei "Die Partei",
  • Karsten Jagau für die Piraten und
  • Wolfgang Severin für dieBasis an.

 

NDR Kandidat:innen-Check zur Landtagswahl in MV

Wen kann ich als Direktkandidat:in bei der Landtagswahl in MV wählen?

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 13.09.2021 | 05:00 Uhr

Mehr Nachrichten zu den Wahlen 2021 in MV

Balkendiagramm vor dem Schweriner Schloss. © Fotolia.com Foto: cameraw

Letzte Umfrage vor der Wahl in MV: SPD baut Vorsprung aus

Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern geht mit einem deutlichen Vorsprung in die letzte Woche vor der Landtagswahl. mehr