Stand: 13.09.2021 05:00 Uhr

Wahlkreis 25: Vorpommern-Rügen III - Stralsund I

Der Wahlkreis umfasst die Ämter Altenpleen, Barth und Niepars sowie die Stadtgebiete Knieper Nord und Knieper West der Hansestadt Stralsund. Rund 42.600 Wahlberechtigte leben hier.

Wir haben uns im Wahlkreis umgehört, welche Themen unter anderem bei den Wählerinnen und Wählern eine Rolle spielen. Die Befragung war nicht repräsentativ. Dabei sprachen die Stralsunderinnen und Stralsunder unter anderem diese Themen an: Mehr Ausgleich zwischen Ost und West, gerechte Löhne und Gehälter sowie ein Fokus auf die Schere zwischen Arm und Reich sind Themen, die die befragten Wählerinnen und Wählern beschäftigen.

Landkarte Mecklenburg-Vorpommerns, unterteilt in Wahlkreise zur Landtwagswahl 2021 © NDR Foto: Christian Kohlhof
AUDIO: Landtagswahl MV, Porträt Wahlkreis 25: Vorpommern-Rügen III - Stralsund I (3 Min)

Direktkandidatinnen und -kandidaten im Wahlkreis 25:

  • Conrad Busse tritt für Bündnis90/Die Grünen an. Der 23-Jährige spricht sich gegen Massentierhaltung aus. Und gegen Massentourismus. Der Student steht für sanften Tourismus ohne Bettenburgen in der Region.
  • Sabine Langer kandidiert für die Basis. Die 58-jährige Steuerberaterin möchte sich dafür einsetzen, dass auch ausländische Großkonzerne steuerpflichtig sind. Sie kämpft für den Erhalt und den Ausbau der Wirtschaft.
  • Dirk Lerche von der AfD. Der 56-jährige Elektronikfacharbeiter steht für die Stärkung regionaler Betriebe, Ausbau des Tourismus und des Breitbandes im ländlichen Raum.
  • Susanna Masur geht für die CDU ins Rennen. Funklöcher schließen, Rufbusse einrichten, bezahlbares Bauland anbieten – dafür steht die 58-Jährige. Ein weiteres Thema für die Diplom-Agrar-Ingenieurin: Steuerliche Entlastungen für Handwerk, Gewerbe und Gastronomie.
  • Kay Alexander Wenzel kandidiert für die FDP. Der 19-jährige Student möchte die Infrastruktur im Land verbessern und bürokratische Strukturen abbauen.
  • Anke Wichmann von der Tierschutzpartei. Die 74-Jährige möchte die Massentierhaltung beenden. Und nicht nur das: Sie spricht sich auch gegen Tierversuche aus. Ein weiteres Ziel ist es, dass Menschen ihren Fleischkonsum reduzieren.
  • Thomas Würdisch tritt für die SPD an. Der 59-Jährige möchte sich für eine starke Wirtschaft einsetzen. Dazu zählen für den Landtagsabgeordneten eine starke Infrastruktur sowie gute Ausbildungs- und Arbeitsplätze.
  • Und der neunte Kandidat ist Frank Ziller von der Partei Freie Wähler. Er ist Ingenieur für Seebetrieb und lebt in Ribnitz-Damgarten.

NDR Kandidat:innen-Check zur Landtagswahl in MV

Wen kann ich als Direktkandidat:in bei der Landtagswahl in MV wählen?

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 13.09.2021 | 05:00 Uhr

Mehr Nachrichten zu den Wahlen 2021 in MV

Balkendiagramm vor dem Schweriner Schloss. © Fotolia.com Foto: cameraw

Letzte Umfrage vor der Wahl in MV: SPD baut Vorsprung aus

Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern geht mit einem deutlichen Vorsprung in die letzte Woche vor der Landtagswahl. mehr