Stand: 19.03.2018 11:08 Uhr

Zweiter Landkreis geht in Breitband-Offensive

Ein Jahr nach dem ersten Projekt auf Rügen startet im Landkreis-Ludwigslust-Parchim die zweite Phase des großflächigen Breitbandausbaus. Ein Gemeinschaftsunternehmen zweier Regionaler Energieversorger will Haushalte süd-östlich von Parchim an schnelles Internet anschließen und Glasfaserkabel verlegen.

Internetanbindung auch Standortfaktor

In und um Siggelkow sollen die Kunden bald mit bis zu 500 MBit/s im weltweiten Netz surfen können. Der Glasfaseranschluss ermöglicht Kunden zum Beispiel Internetfernsehen sowie das Empfangen und Versenden großer Datenmengen in kurzer Zeit. Vor allem für Unternehmen ist eine schnelle Internetanbindung häufig ein wichtiger Standortfaktor. Der Glasfaserausbau bei Parchim ist eines von 93 Projekten im Land, die vom Bund gefördert werden. Insgesamt werden in Mecklenburg rund 1,3 Milliarden Euro in den Breitbandausbau investiert. Mehr als 800 Millionen davon sind Bundesmittel.

Ortszeit Mecklenburg- Studio Schwerin: Breitband- Internet- Ausbau

NDR 1 Radio MV -

Das Bundesförderprogramm Breitbandausbau soll schnelles Internet für alle bringen. Dringend nötig für ländliche Regionen, aber auch für einige Städte....

3,4 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 19.03.2018 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:35
Nordmagazin

Flybmi: Auswirkungen für Rostock-Laage?

17.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:29
Nordmagazin

Hansa Rostock siegt bei den Würzburger Kickers

17.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:45
Nordmagazin

Rostock Seawolves siegen gegen Academics Heide

17.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin