Stand: 08.07.2021 14:47 Uhr

Zwei Millionen Euro vom Land für Schullandheime

Die mehr als 100 Schullandheime, Waldschulheime, Hostels und Jugendherbergen, in Mecklenburg-Vorpommern, die wegen der Corona-Pandemie lange geschlossen waren, können für Bauvorhaben mit Geld vom Land rechnen. Das geht aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion im Landtag hervor. Zwei Millionen Euro aus dem MV-Schutzfonds würden bereitgestellt. Die Richtlinie für die Beihilfen sei bereits innerhalb der Regierung in der Abstimmung, hieß es. | 08.07.2021 14:46

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Mädchen mit bunter OP-Schutzmaske bekommt eine Spritze in den Oberarm ©  Picture Alliance / Laci Perenyi | Laci Perenyi Foto: Laci Perenyi | Laci Perenyi

Politiker und Ärzte diskutieren: Wie sinnvoll sind Impfungen für Kinder?

Kinder sind weniger gefährdet, schwer an Covid-19 zu erkranken. Dennoch stecken sich aktuell vor allem junge Menschen an. mehr