Stand: 07.11.2018 11:11 Uhr

Wolgaster Dampffähre in der Werft

Das Eisenbahndampfschiff "Stralsund" wird mit den Schleppern "Bock'' und "Fritz"' aus dem Wolgaster Stadthafen in die Peene-Werft geschleppt. © Tilo Wallrodt Foto: Tilo Wallrodt
Die "Stralsund" soll auf der Peene-Werft überholt werden. (Archivbild)

Das Wolgaster Eisenbahndampfschiff "Stralsund" wird in den kommenden Tagen auf der Peene-Werft überholt. Sowohl das Unterwasserschiff als auch das Deck des Schiffes sollen auf der Wolgaster Werft nach 20 Jahren im Wasser saniert werden, hieß es. Die Schlepper "Bock'' und "Fritz"' schleppten den Schiffs-Oldtimer am Mittwochmorgen vom Wolgaster Stadthafen in die Peene-Werft

100 Jahre im Einsatz

Nach Angaben des Vereins Förderverein Dampf-Eisenbahnfährschiff Stralsund e.V. ist das Schiff die weltweit älteste noch erhaltene Eisenbahndampfschifffähre ihrer Art. Das einzigartige Schiffbau-Denkmal wurde in Elbing gebaut und wurde während seiner 100-jährigen Einsatzzeit von 1890 bis 1990 für verschiedene Transportaufgaben eingesetzt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 07.11.2018 | 08:40 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Warnemünde: Laufkatzen hängen am Bockkran der MV Werft in Rostock-Warnemünde. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner/dpa

Signale für MV-Werften-Hilfe stehen auf grün

190 Millionen Euro vom Bund sollen den drei Schiffbaustandorten in Mecklenburg-Vorpommern aus der Klemme helfen. mehr

Polizisten durchsuchen einen Garagenkomplex in Löcknitz. © NDR Foto: Christopher Niemann

Razzia: SEK durchsucht Gebäude in Vorpommern

Die Razzia steht nach NDR Informationen im Zusammenhang mit einer mutmaßlich rechtsextremen Gruppierung. mehr

Während der Corona-Pandemie sind die Orte, an denen Fridays for Future mit Zehntausenden Menschen demonstriert hat - wie hier vor dem Brandenburger Tor in Berlin, leergefegt. © NDR/Lucas Stratmann

LAGuS: Keine Einschränkung für Urlauber aus Berlin

Berlin-Mitte ist von Corona-Infektionen besonders betroffen. Vorerst muss deshalb aber niemand in Quarantäne. mehr

Ein Schüler arbeitet in der Waldschule in seinem Klassenzimmer am Tablet. © dpa-Bildfunk Foto: Carmen Jaspersen

Kritik: Schulen in MV nicht für Distanzunterricht gerüstet

Das bemängeln Lehrerverbände und die Linksfraktion im Landtag. Die landesweite Lernplattform werde zu wenig genutzt. mehr