Eine Nahaufnahme eines Wolfes im Wald. © picture alliance/Jens Büttner/dpa Foto: Jens Büttner

Wölfe in MV: Mehr als 450 Nutztiere 2020 angegriffen

Stand: 16.08.2021 13:00 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern nimmt die Zahl der Wolfsrisse zu. Das geht aus Zahlen der "Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf" hervor.

Die Zahl der Wolfsrisse ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen: bundes- wie landesweit. Das geht aus jetzt veröffentlichten Zahlen der "Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf" hervor. In Mecklenburg-Vorpommern wurden 2020 insgesamt 452 Nutztiere getötet oder verletzt. Oft konnte ein konkreter Wolf als Verursacher benannt werden, weil er einen Sender trug.

Wolf gehört zur geschützten Tierart

Die meisten Tiere, vor allem Schafe, wurden im Landkreis Ludwigslust-Parchim gerissen, dicht gefolgt von Vorpommern-Rügen. In diesem Jahr wurden landesweit bereits 108 Risse gemeldet. Auch hier wurden die Nutztiere meist nachweislich von Wölfen attackiert. Unterdessen sprechen sich immer mehr Politiker auf Bundes- und Landesebene dafür aus, Wölfe in bestimmten Regionen zu jagen. Das ist nicht so einfach. Denn auf europäischer Ebene gehört der Wolf zu den streng geschützten Tierarten. In Mecklenburg-Vorpommern leben derzeit 14 Rudel, ein Paar und fünf Einzelwölfe.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 16.08.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Stethoskope hängen im Behandlungszimmer einer Hausarztpraxis über einer Trennwand. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Sebastian Kahnert

Zahl der Krebstoten in MV seit 2011 um 13 Prozent gestiegen

Laut Statistischem Landesamt sind fast ein Viertel aller Sterbefälle in Mecklenburg-Vorpommern Folge einer Krebserkrankung. mehr

NDR MV Highlights

Heinz Galling und Horst Hennings stehen in einem Angelkeller. © NDR
44 Min

Neu: Rute Raus als Videopodcast bei Youtube

Heinz Galling und Horst Hennings in der Schatzkammer: Horsts Angelkeller. Bei Haken, Mäuseködern & Knicklichtern im Gefrierfach. 44 Min

Moderator Stefan Kuna steht vor Glücksklee und wirft ein Hufeisen. © Ecki Raff; panthermedia Foto: Ecki Raff

NDR 1 Radio MV Bonuswochen: Jeden Morgen Chance auf 500 Euro

Heizen, Strom, Einkaufen - vieles wird teurer. Bei den Bonuswochen winkt die Chance auf 500 Euro von den VR-Banken. mehr

Lottokugeln fliegen vor blauem Hintergrund. © Fotolia Foto: ag visuell

Spielend gewinnen: Zeit ist Geld beim Quiz 6 in 49

Das schnellste Quiz in Mecklenburg-Vorpommern in der Stefan Kuna Show: Bewerben Sie sich jetzt zum Mitspielen. mehr

Podcast Akte Nord Stream 2 - Eine Pipeline unter Wasser © iStock Foto: golero

Akte Nord Stream 2 - Gas, Geld, Geheimnisse

Wie viel Einfluss übte Russland auf die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern aus? In diesem Podcast öffnen wir die Akte Nord Stream 2. mehr