Stand: 02.04.2020 17:05 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Wismar: Brand bei Holzverarbeiter

Ein Feuerwehrwagen ist auf dem Weg zu einem Brand auf dem Hof eine Holzverarbeiters in Wismar. Im Hintergrund steigt Qualm auf. © NDR Foto: Christoph Woest
Vier Feuerwehren sind ausgerückt, um einen Brand auf dem Gelände des Wismarer Holzverarbeiters Egger zu löschen.

Ein Brand auf dem Gelände der Holzwerke Egger in Wismar hat am Donnerstag für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Das Feuer war in der Nacht ausgebrochen und konnte von der Feuerwehr bis zum späten Nachmittag nicht vollständig gelöscht werden. Etwa 3.000 Tonnen an Holzresten waren aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Polizei Wismar vermutete eine Selbstentzündung. Rund 120 Feuerwehrleute mehrerer Wehren waren im Einsatz. Nach Unternehmensangaben wurde auch das Technische Hilfswerk (THW) angefordert, um Unterstützung bei der Wasserversorgung zu leisten. Der Schaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.

100 Meter lange Halde in Flammen

Lange standen dichte Rauchwolken über dem Werksgelände. Eine Halde mit Holz - etwa 100 Meter lang und 20 Meter hoch - stand in Flammen. Wer am Stadtrand Wismars in Redentin oder Fischkaten wohnt, war aufgefordert, wegen der Rauchentwicklung Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Holzwerkstoffe Egger sind mit 1.000 Beschäftigten der zweitgrößte Arbeitgeber in der Hansestadt.

Weitere Informationen
Drei Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor einem brennenden Komposthaufen. © NDR Foto: Stefan Rampfel

Hintergrund: Die Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehren in Norddeutschland sind immer in Bereitschaft. Wie laufen Einsätze ab, wenn der Notruf 112 gewählt wird? Welche Geräte nutzt die Feuerwehr? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 02.04.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Norbert Möller (SPD) ist seit über sieben Jahren der Bürgermeister von Waren, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. © ndr.de

Waren: Amtsinhaber Möller gewinnt Bürgermeister-Stichwahl

Amtsinhaber Norbert Möller (SPD) bleibt Bürgermeister in Waren an der Müritz. Der 61-Jährige setzte sich in der Stichwahl am Sonntag gegen Toralf Schnur von der FDP durch. mehr

Die Schweriner Volleyballerinnen jubeln mit der Supercup-Trophäe. © picture alliance / dpa Foto: Sebastian Kahnert

Volleyball: SSC Schwerin gewinnt den Supercup

Die Volleyballerinnen des SSC Schwerin haben zum vierten Mal in Folge den Supercup gewonnen. In Dresden setzten sich die Norddeutschen mit 3:0 durch. mehr

Der ehemalige Lokführer Siegfried Wegner im Porträt.

"Bis an den Bodensee haben wir Eisenbahner delegiert"

Mit der Einheit müssen die West-Bundesbahn und Reichsbahn der DDR zusammengeführt werden. Die Bahnreform trifft viele Eisenbahner im Osten hart - auch Siegfried Wegner in Pasewalk. mehr

Ein abendlicher Blick vom Schlosspark auf die Stadt, Schloss, Theater, Museum und Dom © NDR Foto: Reiner Gerlach aus Berlin

Schweriner See: Kajakfahrer treibt stundenlang im Wasser

Auf dem Schweriner See ist ein Kajakfahrer bei Dauerregen, Wellengang und starkem Wind gekentert. Der 53-Jährige erreichte nach mehreren Stunden im Wasser nachts die Schlossinsel - stark unterkühlt. mehr