Stand: 16.09.2020 16:42 Uhr  - NDR 1 Radio MV

WLAN-Hotspots: 21 Standorte in MV freigeschaltet

Ein Schild mit der Aufschrift "Hier freies WLAN" weist auf einen Hotspot vom kostenlosen Netzwerk "Freifunk" hin. © dpa Foto: Julian Stratenschulte
Mit den neuen WLAN-Hotspots können Touristen auch Sehenwürdigkeiten sowie Kultur- und Freizeitangebote in der Nähe finden.

Die ersten 21 touristischen WLAN-Hotspots in Mecklenburg-Vorpommern sind nach Angaben des Wirtschaftsministeriums freigeschaltet worden. Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) legte dazu in Demmin symbolisch den Schalter um. Mit den neuen WLAN-Hotspots kann man nicht nur kostenlos im Internet surfen, sondern auch Sehenwürdigkeiten, Kultur- und Freizeitangebote in der Nähe am jeweiligen Urlaubsort finden.

Bis Ende 2021 an 260 Standorten

Das macht den Aufenthalt in Mecklenburg-Vorpommern laut Glawe unkomplizierter und unterstützt touristische Veranstalter und Anbieter. Sie können sich so digital besser präsentieren. Die neuen touristischen WLAN-Hotspots sollen bis Ende kommenden Jahres an rund 260 Standorten im ganzen Land installiert werden, unter anderem im Kunstmuseum Schwaan, der Touristikinformation in Torgelow, auf dem Rathausplatz in Lübz und im Otto Lilienthal Museum in Anklam.

Weitere Informationen
Strandkorb-Vermieter Matthias Treichel sitzt in einem WiFi-Strandkorb in Warnemünde. © Jürgen Opel Foto: Jürgen Opel

Zehn WLAN-Strandkörbe in Warnemünde verfügbar

Am Ostseestrand von Warnemünde gibt es nun zehn Strandkörbe mit schnellem Internet. Per WLAN-Stick stehen Strandbesuchern bis zu 200 Megabit pro Sekunde zur Verfügung. mehr

Arbeiter an Mobilfunkmast © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Reinhardt

5G in MV: Mobilfunkstandard der Zukunft?

In Mecklenburg-Vorpommern geht der Ausbau von 5G voran. Parallel wird auch der 4G-Ausbau weiter vorangetrieben. In Relation zu 4G ist 5G etwa 100 Mal schneller. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 16.09.2020 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Die Hundertwasser-Gesamtschule in Rostock-Lichtenhagen © NDR Foto: NDR

Corona an Rostocker Schule: 15 Infizierte

Nach Auswertung von rund 800 Corona-Tests an der Rostocker Hundertwasser-Schule sind Infektionen bei 15 Schülern und Lehrern festgestellt worden. Zudem gibt es fünf Verdachtsfälle. mehr

Schönes Wetter am Königsstuhl © NDR Foto: Gerhard Weber aus Thesenvitz

Zwei Rügen-Urlauberinnen von Steilküste gerettet

Beim Klettern an Rügens Steilküste sind zwei Frauen aus Nordrhein-Westfalen in knapp 50 Metern Höhe in eine hilflose Lage geraten. Einsatzkräfte brachten sie mit einem Seil in Sicherheit. mehr

Etwa 600 Menschen demonstrierten in Rostock gegen die Corona-Schutzmaßnahmen. © NDR Foto: NDR

Rostock: 600 demonstrieren gegen Corona-Schutzmaßnahmen

In Rostock hat die "Querdenken"-Bewegung zu einer Demonstration gegen die Corona-Politik aufgerufen. Rund 600 Menschen zogen durch die Innenstadt und forderten ein Ende der Schutzmaßnahmen. mehr

Ein Auto weicht auf einer Autobahn bei Neukloster der Grasnarbe eines abgerutschten Hanges aus. © NDR Foto: Britta Gross

Nach Starkregen: Reparatur der A20-Böschung dauert länger

Die Reparatur der Böschung der A20 zwischen Wismar und Neukloster dauert deutlich länger. Nach Regenfällen im Juni war es auf einer Gesamtlänge von rund 400 Metern zu Ausspülungen gekommen. mehr