Stand: 23.11.2020 17:12 Uhr

Vorpommern-Greifswald: Aufstallgebot für größere Geflügelbestände

Zum Schutz vor der Geflügelpest hat der Landrat von Vorpommern-Greifswald, Michael Sack (CDU), ein Aufstallgebot für alle Betriebe und Züchter mit mehr als 500 Tieren angeordnet. Sie dürfen nur noch in einem geschlossenen Stall gehalten werden oder unter einer Vorrichtung, die nach oben und zu allen Seiten gegen eindringende Wildvögel gesichert ist. Im Kreis war zuvor bei zwei toten Wildvögeln das Virus des Typs H5N8 nachgewiesen worden. | 23.11.2020 17:15

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Harald Ringstorff  Foto: Rainer Jensen

Ehemaliger Ministerpräsident Ringstorff gestorben

Er starb nach langer schwerer Krankheit im Alter von 81 Jahren. Das teilte Ministerpräsidentin Schwesig mit. mehr

Eine Hand hält das Logo der Arbeiterwohlfahrt mit einem skizzierten roten Herz. © dpa picture alliance Foto: Holger Hollemann

Untersuchungsausschuss zu Wohlfahrtsverbänden beendet

Nach knapp vier Jahren kommt der Landtags-Ausschuss zu dem Ergebnis, dass kein Landesgeld zweckentfremdet wurde. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona: 55 neue Infektionen in MV, ein weiterer Todesfall

Vorpommern-Greifswald und Nordwestmecklenburg gelten weiter als Risikogebiet. Seit März wurden 5.247 Infektionen registriert. mehr

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin, Manuela Schwesig, mit Maske im Interview © NDR Foto: NDR

Schwesig für Verlängerung des Teil-Lockdowns

Eine Beschlussvorlage der SPD-geführten Länder sieht ein Böllerverbot, Kontaktbeschränkungen und Lockerungen über Weihnachten vor. mehr