Ein Schwan schwimmt in einem Teich.  Foto: Reinhard Paulin

Vogelgrippe jetzt auch in Nordwestmecklenburg nachgewiesen

Stand: 14.11.2020 07:40 Uhr

Die Vogelgrippe ist im Nordwesten Mecklenburg-Vorpommerns angekommen. Das hochansteckende Virus wurde bei einem Schwan in Rehna nachgewiesen.

Nachdem bereits Vogelgrippe-Fälle in den beiden Vorpommern-Landkreisen aufgetreten sind, ist jetzt auch der Landkreis Nordwestmecklenburg betroffen. Vor etwa einer Woche war ein kranker Schwan am Mühlenteich in Rehna gefunden worden. Er starb kurze Zeit später und wurde im Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) auf der Insel Riems untersucht.

Weitere Informationen
Legehennen in einem Hühnerstall © dpa Foto: Ingo Wagner

Fragen und Antworten zur Geflügelpest

Nach Entdeckung des Vogelgrippe-Erregers H5N8 sind Verbraucher und Geflügelhalter in Norddeutschland in Alarmbereitschaft. Wie gefährlich ist das Virus für Mensch und Tier? mehr

Nutzgeflügel darf nicht in Kontakt mit Wildvögeln kommen

Am Freitag erbrachten Experten dann den Nachweis für den Geflügelpest-Subtyp H5N5. Der Kreistierarzt von Nordwestmecklenburg wies Geflügelhalter darauf hin, dass sie ihre Tiere so unterbringen müssen, dass sie keinen Kontakt zu Wildvögeln haben können. Falls Hühner, Enten und Gänse draußen nicht sicher von den Wildvögeln getrennt werden können, müssen sie in geschlossenen Ställen untergebracht werden.

In Vorpommern zwei Nutztierbestände betroffen

Im Osten von Mecklenburg-Vorpommern war das Virus in den vergangenen Wochen bei mehreren Wildtieren nachgewiesen worden. In dieser Woche waren auch zwei Nutztierbestände mit insgesamt knapp 300 Tieren betroffen. Dort gilt in manchen Gebieten eine Stallpflicht für Nutztierhalter.

Weitere Informationen
Weiße Hennen stehen in einer Geflügelzucht beieinander. © Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Zweiter Nutztierbestand von Vogelgrippe betroffen

In Rambin auf Rügen sind zahlreiche Hühner, Enten und Gänse verendet. mehr

Eine Möve steht im Flachen Wasser der Brandung. © Nicole Zulage Foto: Nicole Zulage

Wildvögel infiziert: Vogelgrippe auch in Vorpommern-Greifswald

In Teilen des Landkreises Vorpommern-Greifswald gilt nun auch eine Stallpflicht für Geflügel. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 14.11.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona: 187 neue Infektionen in MV, ein weiterer Todesfall

Vier Landkreise gelten als Risikogebiet. Die meisten neuen Infektionen gab es im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. mehr

Schwerin: Der Eingang zu einem Restaurant im Stadtzentrum ist mit zwei Barhockern abgesperrt. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Teil-Lockdown verlängert: Das müssen Sie wissen

Alles, was Sie über die bis in den Dezember verlängerten Corona-Einschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern wissen müssen. mehr

Elektronenmikroskopische Aufnahme von EHEC-Bakterien. © dpa Foto: Manfred Rohde/HZI

Nordwestmecklenburg: EHEC-Fälle in mehreren Kitas

Mehrere Kinder sind infolge der Bakterien-Infektion an Durchfall erkrankt. Veterinäramt entlastet die Firma, die das Essen anliefert. mehr

Jonna Bürger aus Rostock mit dem Buch, aus dem sie beim Finale des Bundes-Vorlesewettbewerbs 2020 gewann. © Vorlesewettbwerb Foto: Screenshot

Rostocker Schülerin ist Deutschlands beste Vorleserin

Die 13-jährige Jonna Bürger hat sich gegen 15 Jugendliche aus den anderen Bundesländern durchgesetzt. mehr