Hühner stehen dicht aneinander gedrängt hinter einem Zaun.  Foto: Claudia Arlt

Vogelgrippe in einem Stall bei Laage ausgebrochen

Stand: 13.01.2021 18:27 Uhr

In einem Legehennenbetrieb in Kobrow im Landkreis Rostock ist das Geflügelpestvirus H5N8 festgestellt worden. 37.000 Tiere sollen in den nächsten Tagen getötet werden.

Videos
Hühner in einem Stall mit Grünkohl als Futter.
3 Min

Vogelgrippe: In Vorpommern gilt Stallpflicht

Geflügelhalter machen das Beste aus der Situation. Züchter Burghard Schade hat den Speiseplan seiner Hühner angepasst. 3 Min

Die Hennen sind wegen der geltenden Schutzbestimmungen in zwei Ställen untergebracht, werden aber eigentlich im Freien gehalten, teilte die Kreisverwaltung mit. Das Virus, so vermutet das Veterinäramt, kommt womöglich aus einem angrenzenden Schilfbiotop. Wenn möglich soll dort lebendes Wildgeflügel jetzt geschossen und dann getestet werden. Der Legehennenbetrieb ist gesperrt. Im Umkreis von drei Kilometern ist ein Sperrbezirk festgelegt worden.

Alle Tiere um Umkreis müssen in den Stall

Der Bereich im Umkreis von zehn Kilometern gilt als Beobachtungsgebiet, teilte das Agrarministerium am Mittwoch mit. In diesem Gebiet gibt es 362 Haushalte beziehungsweise Bauernhöfe mit Geflügelhaltungen. Nach Angaben der Kreisverwaltung müssen die Tiere ab sofort in Ställen oder in gegen Wildvögel gesicherte überdachten Anlagen gehalten werden. Die letzten Fälle von Vogelgrippe in Mecklenburg Vorpommern gab es Ende vergangenen Jahres in Wusterhusen im Landkreis Vorpommern-Greifswald und in Gadebusch im Landkreis Nordwestmecklenburg.

Weitere Informationen
Schild mit der Aufschrift "Geflügelpest Sperrbezirk"

Friedrich-Loeffler-Institut: Hohes Vogelgrippe-Risiko

In Russland und Kasachstan ist das Virus zuletzt gehäuft aufgetreten - ähnlich wie bei vorherigen Ausbrüchen. mehr

Hühner © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Vogelgrippe: Vorerst keine landesweite Stallpflicht

Bisher gehen die Landkreise bei der Seuchenbekämpfung mit unterschiedlichen Maßnahmen vor. Dabei soll es zunächst auch bleiben. mehr

Schild auf dem steht: Gefügelpest Sperrbezirk

Vogelgrippe: Landkreise ergreifen Gegenmaßnahmen

Die Stallpflicht betrifft zunächst Gebiete mit vielen Wildvögeln. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 13.01.2021 | 19:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Das Vitanas-Pflegezentrum in Ueckermünde.

Corona in den Pflegeheimen: Immer mehr Infektionen

Die Lage in den Pflegeheimen bleibt angespannt. Das zuständige Landesamt meldete gestern seit Oktober mehr als 180 Todesfälle. mehr

Ein privater Sicherheitsdienst steht vor der Unimedizin Greifswald © dpa Foto: Stefan Sauer

Unimedizin Greifswald: Projekt untersucht Corona-Mutationen

Wissenschaftler wollen so herausfinden, welche Varianten es im Land schon gibt. Dafür wird ein Forschungszentrum aufgebaut. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte vom 27. Januar

Corona in MV: 248 Neuinfektionen, zehn weitere Todesfälle

Der Landesinzidenzwert in MV sinkt auf 100,3. Die meisten Neuinfektionen gibt es im Kreis Mecklenburgische Seenplatte. mehr

John Verhoek (Hansa Rostock) jubelt nach seinem Tor zum 1:1. © IMAGO / Fotostand Foto: Fotostand / Voelker

4:2 gegen Saarbrücken - Hansa Rostock klettert auf Rang drei

Der Siegeszug von Hansa Rostock setzt sich fort. Dabei gewannen die Mecklenburger eine Partie mit turbulenter Schlussphase. mehr