Stand: 14.08.2017 18:14 Uhr

Usedom: Bus-Grenzverkehr beschäftigt die EU

Bild vergrößern
Der Europa-Abgeordnete Werner Kuhn (CDU) will im Streit um eine Buslinie an der deutsch-polnischen Grenze auf Usedom vermitteln.

Im Streit um den grenzüberschreitenden Busverkehr auf Usedom will der Europaabgeordnete Werner Kuhn (CDU) der deutschen und polnischen Seite ein Vermittlungsgespräch anbieten. Wie Kuhn am Dienstag im Gespräch mit NDR 1 Radio MV sagte, soll das Vermittlungsgespräch helfen, den seit einem Jahr andauernden Streit zu beenden.

In dem Streit geht es um die Busverbindung zwischen den Kaiserbädern auf deutscher und Swinemünde auf polnischer Seite. Im August 2017 wollte die Usedomer Bäderbahn (UBB) mit einer Buslinie die Strecke Bansin - Swinemünde bedienen. An der Grenze waren die Busse jedoch gestoppt und zurückgeschickt worden.

Bis zu 300 Gäste täglich fahren nach Swinemünde

Nach Angaben der polnischen Verwaltung hatte das Unternehmen keinen Antrag auf Genehmigung gestellt. Laut UBB liegt dem Streit eine mögliche Beteiligung des kommunalen Verkehrsbetriebes Swinemünde an der grenzüberschreitenden Kaiserbäder-Linie zugrunde. Über die war ergebnislos verhandelt worden. Nach einer Entscheidung der EU-Kommission war die Weigerung von deutscher Seite an einer Beteiligung ungerechtfertigt. Dagegen hatte wiederum das Verkehrsministerium in Schwerin die Bundesregierung eingeschaltet, damit die Entscheidung der EU-Kommission gerichtlich überprüft wird.

Schätzungsweise besuchen täglich zwischen 150 und 300 Gäste aus Deutschland die Promenade und den Markt in Swinemünde. Seit August 2017 müssen sie die Strecke mit der Bahn zurücklegen.

Weitere Informationen

Usedom: Bus-Grenzverkehr bleibt unterbrochen

Auf Usedom bleibt der Busverkehr über die deutsch-polnische Grenze auf unbestimmte Zeit unterbrochen. Der Bürgermeister von Swinemünde widersprach der Darstellung des Anbieters UBB. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 14.08.2017 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

04:15
Nordmagazin