Buhnen am Strand. © NDR Foto: Heiko Pockrandt aus Rostock

Urlaubsland ohne Urlauber: Touristen müssen MV verlassen

Stand: 05.11.2020 14:37 Uhr

Die letzten Touristen reisen heute aus Mecklenburg-Vorpommern nach Hause. Zunächst gilt bis Ende November ein Beherbergungsverbot - es soll helfen, die Corona-Pandemie in Deutschland einzudämmen.

Das Beherbergungsverbot für Urlauber gehört zum Teil-Lockdown, den Bund und Ländern vergangene Woche beschlossen hatten. Schon seit Montag durften neue Gäste nicht mehr anreisen. Den bereits anwesenden Urlaubern räumte das Land aber noch eine mehrtägige Frist bis zur Abreise ein, die heute ausläuft.

Branche: Zum Teil heftige Kritik an zweitem Lockdown

Die Tourismuswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern hatte sich nach dem ersten Corona-Lockdown im Frühjahr über den Sommer wieder spürbar erholt und auch im Herbst noch eine gute Buchungslage verzeichnet. Das neuerliche Reiseverbot stieß in der Branche teilweise auf heftige Kritik. Nach Angaben des Landestourismusverbandes soll die Zeit nun für die Erarbeitung neuer Konzepte genutzt werden, die auch unter erhöhter Infektionsdichte touristische Reisen ermöglichen.

Weitere Informationen
Logo und das Gebäude des Hauptsitzes der Weltgesundheitsorganisation in Genf © dpa-Bildfunk Foto: Salvatore Di Nolfi, KEYSTONE/dpa

Coronavirus-Blog: WHO berät über internationalen Gesundheitsnotstand

Die Entscheidung selbst wird voraussichtlich frühestens am Montag bekannt gegeben. Der Freitag im Blog. mehr

Corona in MV
7-Tages-Inzidenz der Hospitalisierungen vom 27. Januar 2023. © NDR

Corona in MV: 173 Neuinfektionen - ein weiterer Todesfall

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern liegt bei 75,3. Die Hospitalisierungsinzidenz sinkt auf 3,8. mehr

Ein Mann im Kasack hält eine Einmal-Maske in den Händen © Colourbox Foto: -

Bleibt es bei der Maskenpflicht im Gesundheitswesen?

Verschiedene Ärztevertreter haben sich für eine Abschaffung ausgesprochen. Landes- und Bundesgesundheitsministerium sind dagegen. mehr

MV-Agrarminister Till Backhaus (2.v.l.) am Messestand der Müritzfischer auf der Grünen Woche in Berlin. © Franziska Drewes Foto: Franziska Drewes

Grüne Woche: 30.000 beim MV-Ländertag in Berlin

Die Aussteller in der MV-Halle waren mit dem Ländertag am Sonnabend sehr zufrieden. Einige regionale Erzeuger sprechen bereits jetzt von Rekordumsätzen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 05.11.2020 | 14:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Rostocks Spieler sind frustriert. © IMAGO / Langer

Hansa Rostock defensiv stark, aber 0:2 beim 1. FC Heidenheim

Die erste Niederlage der Norddeutschen im dritten Spiel unter Trainer Patrick Glöckner war angesichts der Leistung unverdient. mehr

NDR MV Highlights

Der SG Wöpkendorf in neuen Trikots © NDR.de Foto: Vanessa Kiaulehn

Kuna packt an - für die Vereine in unserem Land

An jedem letzten Freitag im Monat haben Vereine die Chance auf 1.000 Euro. Hier können Sie sich jetzt anmelden. mehr

Moderatorin Theresa Hebert summt die neuen Kopfhörerhits ein © NDR Foto: Jan Baumgart

Die NDR 1 Radio MV Kopfhörer-Hits: Titel erraten und gewinnen

Gesummten Titel erraten und mehrmals täglich mindestens 100€ gewinnen: Vom 9. Januar bis zum 3. Februar hören Sie bei NDR 1 Radio MV die Kopfhörer-Hits mehr

Lottokugeln fliegen vor blauem Hintergrund. © Fotolia Foto: ag visuell

Spielend gewinnen: Zeit ist Geld beim Quiz 6 in 49

Das schnellste Quiz in Mecklenburg-Vorpommern in der Stefan Kuna Show: Bewerben Sie sich jetzt zum Mitspielen. mehr

Diverser Sperrmüll © PantherMedia Foto: Cora Müller

Handys, Kleidung und Fahrräder ausmisten: Richtig entrümpeln

Wohin mit alten Klamotten, Handys, Fahrrädern und Büchern? Und wo bekommt man auch noch Geld für die gebrauchten Sachen? mehr