Stand: 21.03.2019 06:15 Uhr

Ueckermünde: Drei Verletzte nach Feuer in Gießerei

In der Gießerei in Ueckermünde ist es am Mittwochabend zu einem Betriebsunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei sei flüssiges Eisen in einer Werkshalle während der laufenden Produktion auf ein Förderband gelangt und setzte dieses in Brand. Schichtarbeiter reagierten schnell und konnten das Feuer löschen. Drei der Angestellten wurden anschließend mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Vorfall kam, wird derzeit ermittelt. | 21.03.2019 06:15

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

01:24
Nordmagazin

Zinnowitz: Junge Frau tot aufgefunden

20.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:43
Nordmagazin

Trinkwasser: Wie steht es um die Qualität?

20.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:59
Nordmagazin

Richter wegen Rechtsbeugung vor Gericht

20.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin