Stand: 12.09.2020 20:20 Uhr

Übergewicht: Ärzte und Betroffene tauschen sich aus

Fettleibigkeit- vor allem in der Bauchregion ein Gesundheitsrisiko. © Alfred Schauhuber/Helga Lade Foto: Alfred Schauhuber
Die Ursachen für Fettleibigkeit sind vielschichtig. Seit diesem Jahr ist Adipositas als Krankheit anerkannt. (Symbolbild)

In Neubrandenburg haben sich am Sonnabend Ärzte, Betroffene und Fachpersonal über die neuesten Erkenntnisse zum Thema Fettleibigkeit ausgetauscht. In Mecklenburg-Vorpommern ist etwa jeder fünfte Einwohner betroffen. Mediziner forderten eine engmaschige Betreuung. Seit diesem Jahr ist Adipositas als Krankheit anerkannt. Sie ist zudem chronisch - man hat sie ein Leben lang. Genau das ist auch der Grund für die Forderung der Mediziner.

VIDEO: Magenoperation gegen Adipositas (7 Min)

Ursachen für Adipositas sind vielschichtig

Entlässt man die Patienten aus der Überwachung, dauere es nicht lange und sie stünden wieder am Anfang, sagt der Chirurg Dr. Arnod Friton aus dem Neubrandenburger Klinikum. Die Ursachen für Fettleibigkeit seien vielschichtig. Sie kann beispielsweise durch Traumata ausgelöst werden, aber auch hormonelle Störungen können eine Ursache sein. Nur mit weniger essen und mehr Sport kann die Krankheit nicht bewältigt werden.

Mehr als 100 Operationen pro Jahr

Weitere Informationen
Ein grüner Apfel mit Maßband liegt auf einer Waage. © picture alliance Foto: Cigdem Simsek

Ernährung bei Adipositas: Nicht nur Kalorien zählen

Kohlenhydrate reduzieren ist oberste Devise bei starkem Übergewicht, aber nicht nur das. Die Ernährungs-Docs geben Tipps. mehr

In Neubrandenburg werden beispielsweise jährlich fast 100 Operationen durchgeführt, zum Beispiel Magenverkleinerungen. Hier ist lebenslange Nachsorge nötig. Viele Patienten würden nach der OP allein gelassen. Eine weitere Forderung ist zudem, angehende Mediziner intensiver für das Thema Fettleibigkeit zu sensibilisieren.

Weitere Informationen
Eine Person in medizinischer Kleidung und Handschuhen tastet bei einem sehr übergewichtigem Mann den Bauch ab. © fotolia.com Foto: David Ebener

Adipositas-Chirurgie: Wenn die Nachsorge fehlt

Nach sogenannten bariatischen Operationen wie Magen-Bypass und Schlauchmagen benötigen Betroffene eine lebenslange Begleitung und Betreuung. Doch an der Nachsorge mangelt es. mehr

Eiweißpulver © Fotolia.de Foto: Jamrooferpix

Formula-Diäten: Abnehmen mit Eiweiß-Shakes

Die Ernährung mit Proteinpulver ist nicht für jeden geeignet. Was ist wichtig bei sogenannten Formula-Diäten? mehr

Ein Kind misst seinen Bauchumfang © fotolia.com Foto: kwanchaichaiudom

Wann Babyspeck gefährlich wird

Übergewicht legt schon im Kindesalter den Grundstein für Bluthochdruck, Diabetes und Co. Wie viel ist noch in Ordnung - und welche Maßnahmen helfen für ein gesundes Gewicht? mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 12.09.2020 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Mann bringt ein abgehängtes Hinweisschild zur Maskenpflicht zu seinem Fahrzeug. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

NDR MV Live: Landesregierung berät über weitere Corona-Lockerungen

Es geht um die Maskenpflicht im Freien und die Testpflicht in der Innengastronomie. NDR.de überträgt die Pressekonferenz gegen 16 Uhr bei NDR MV Live. Video-Livestream