Das Bad Doberaner Münster gilt als "Perle der Backsteingotik". © NDR/Kirche im NDR/Christine Raczka

Tag des offenen Denkmals in MV: 136 historische Bauten zugänglich

Stand: 11.09.2021 17:03 Uhr

Viele der 136 Denkmäler sind normalerweise gar nicht oder nur begrenzt für Publikum zugänglich. Einige öffnen am Sonntag erstmals nach dem Lockdown wieder - andere belassen es weiterhin bei virtuellen Rundgängen.

Das Programm am Tag des offenen Denkmals am Sonntag ist vielseitig: Unter anderem bieten Denkmalpfleger Führungen an, Archäologen, Restauratoren und Handwerker lassen sich bei der Arbeit über die Schulter sehen. Geöffnet sind insgesamt 136 Bauten in ganz Mecklenburg-Vorpommern: vom Hexenhaus auf Hiddensee über die frisch sanierte Fritz-Reuter-Schule in Wismar bis hin zum ehemaligen Residenzschloss Neustrelitz, von dem nach dem zweiten Weltkrieg nur ein paar Kellerräume geblieben sind.

Diesjähriges Motto: "Sein und Schein"

Unter dem Motto "Sein und Schein - in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege" geht es in diesem Jahr laut der Stiftung Denkmalschutz vor allem darum, den Blick dafür zu schärfen, was echt und was nur vorgetäuscht ist. Die Stiftung will Mythen und Legenden sowie Handwerkskünste in den Fokus rücken, die das menschliche Auge hinters Licht führen - ob illusionistische Malerei des Barock, Nachahmungen der Natur, Materialimitate oder die Wiedererrichtung von Bauwerken, die aus früheren Zeiten zu stammen scheinen.

Weitere Informationen
Die Mühle Rövershagen bei Rostock. © Perter Reinholz Foto: Peter Reinholz

Deutscher Mühlentag in MV: Zehn historische Mühlen laden ein

Landesweit gibt es rund 150 Wassermühlen und 120 Windmühlen oder Ruinen davon. Einige sind am Sonntag für Publikum zugänglich. mehr

Um Anmeldung wird gebeten

Der Eintritt ist in so gut wie allen Einrichtungen kostenfrei. Wegen der Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie bitten die meisten Veranstalter allerdings um eine vorherige Anmeldung. Im vergangenen Jahr hatte der "Tag des offenen Denkmals" fast ausschließlich online stattgefunden. In diesem Jahr findet zeitgleich auch der Deutsche Mühlentag statt.

Bundesweite Aktion seit 1993

Seit 1993 ermöglicht es der "Tag des offenen Denkmals", der von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz koordiniert wird, historische Bauten, archäologische Stätten und Parks intensiver kennenzulernen. In diesem Jahr findet die Eröffnung des bundesweiten Festtags in der Lutherstadt Wittenberg statt.

Weitere Informationen
Auf einem Banner steht "Herzlich willkommen zum Tag des offenen Denkmals" in der Innenstadt von Wittenberg © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Peter Endig

Norddeutsche Denkmäler laden zum Entdecken ein

Der "Tag des offenen Denkmals" bot am Sonntag vor Ort wieder Veranstaltungen und Führungen. Ausgewählte Highlights aus dem Norden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 12.09.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Balkendiagramm vor dem Schweriner Schloss. © Fotolia.com Foto: cameraw

Letzte Umfrage vor der Wahl in MV: SPD baut Vorsprung aus

Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern geht mit einem deutlichen Vorsprung in die letzte Woche vor der Landtagswahl. mehr