Stand: 26.04.2019 07:41 Uhr

Tag der Erneuerbaren Energien: Mehr als 50 Aktionen

Zum bundesweiten Tag der Erneuerbaren Energien öffnen an diesem Wochenende Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern zum fünften Mal ihre Türen. Insgesamt finden von Freitag bis Sonntag mehr als 50 Aktionen im Nordosten statt.

Blick hinter die Kulissen möglich

Interessierte können an verschiedenen Orten auf eine Windkraftanlage klettern, in Rostock einen Segway-Parcours meistern oder mit einem Elektrokutter auf dem Güstrower Inselsee fahren. Im Rahmen des Aktionswochenendes bieten 67 Unternehmen oder Institutionen an, hinter die Kulissen zu schauen. Ziel sei es, für erneuerbare Energien zu werben und sie erlebbar zu machen, so Energieminister Christian Pegel (SPD). Es werden wieder 10.000 Gäste erwartet.

Klimaschutzwettbewerb es Landes ausgerufen

Zeitgleich startet am Wochenende der Klimaschutzwettbewerb des Landes. Schulklassen aber auch einzelne Personen können einen künstlerischen Beitrag zum Thema "KlimaSichten - mit Weitblick in die Zukunft" bis August einsenden. Es gibt 15.000 Euro zu gewinnen. Der bundesweite Tag der Erneuerbaren Energien findet immer am Wochenende nach dem Gedenktag an die Tschernobyl-Katastrophe am 26. April 1986 statt.

Weitere Informationen

Windpark "Arkona" vor Rügen in Betrieb

16.04.2019 12:00 Uhr

Bundeskanzlerin Merkel und Ministerpräsidentin Schwesig haben vor Rügen und Bornholm den Windpark "Arkona" in Betrieb genommen. Auch Norwegens Energieminister war vor Ort. mehr

Testfeld für Offshore-Windanlagen geplant

05.04.2019 06:30 Uhr

Vor Warnemünde soll ein bundesweit einmaliges Testfeld für Offshore-Windanlagen entstehen. Das hat der Bundestag beschlossen. Das Feld soll 2023 in Betrieb gehen. mehr

Beratungsbüro für Windkraft in MV geplant

31.01.2019 07:00 Uhr

In MV soll es vom Sommer an ein Beratungsbüro für Windkraft geben, um die Windenergie-Branche weiter voran zubringen. Der Millionen-Auftrag dazu ist jetzt ausgeschrieben. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 26.04.2019 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:53
NDR Fernsehen