Stand: 15.11.2018 14:58 Uhr

Stralsund: Haftstrafe nach Überfall Lottoladen

In Stralsund hat das Landgericht einen 55-jährigen Mann wegen versuchter besonders schwerer räuberischer Erpressung zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren und drei Monaten verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der Angeklagte im Mai in Stralsund einen Lottoladen überfallen hat. Der zur Tatzeit alkoholisierte Mann hatte die Verkäuferin im Laden mit einem Messer bedroht. An sie muss er ein Schwerzensgeld zahlen. Das Urteil ist rechtskräftig. | 15.11.2018 14:58

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:06
Nordmagazin

Ahrenshooper Filmnächte eröffnet

16.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:36
Nordmagazin

Trotz Schwerbehinderung kaum Unterstützung

16.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:42
Nordmagazin

Interreligöse Andacht in Rostock

16.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin