Stand: 21.08.2018 08:40 Uhr

Stralsund: Erste Hospiztagespflege in MV wird eingeweiht

In Stralsund wurde am Dienstag die erste Hospiz-Tagespflege Mecklenburg-Vorpommerns eingeweiht. Sie ist Teil eines Neubaus, der insgesamt 1,9 Millionen Euro gekostet hat. Zehn Plätze für schwer kranke Menschen bietet die neue Einrichtung, davon zwei für die Tagespflege. Hier werden die Gäste am Tag betreut und verbrigen den Abend und die Nacht zu Hause bei ihren Familien. Damit reagiere man auf die Wünsche der Kranken und ihrer Angehörigen, sagte die Leiterin Annett Mülling im Gespräch mit NDR 1 Radio MV. Die Gestaltung und die spezielle Ausstattung wurden aus Mitteln der NDR-Spendenaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" finanziert- insgesamt 66 000 Euro. | 21.08.2018 07:51

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:27
Nordmagazin

Startschuss fürs neue Schuljahr in MV

20.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:21
Nordmagazin

Sonniger Sommer: Rekordzahlen für Tourismus

20.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:32
Nordmagazin

Petersdorfer Brücke gesperrt

20.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin