Eine Fahne der Grünen weht vor blauem Himmel. © dpa picture alliance Foto: Sachelle Babbar

Seenplatte-Landtagskandidat verlässt Grüne und erstattet Anzeige

Stand: 17.08.2021 16:50 Uhr

Die Grünen in Mecklenburg-Vorpommern haben einen ihrer Landtagswahl-Kandidaten verloren. Stefan Frey aus der Nähe von Stavenhagen verlässt die Partei und wirft ihr Verleumdung vor.

40 Tage vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern ist der Landtagskandidiat der Grünen - Stephan Frey aus der Nähe von Stavenhagen (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) - aus der Partei ausgetreten. Zudem hat er die Partei angezeigt, weil er sich verleumdet fühlt.

Frey fühlt sich verleumdet - Anzeige gegen Partei

Frey wehrt sich damit gegen eine Pressemitteilung der Partei, in der Vorwürfe geäußert werden, wonach Frey möglicherweise identisch ist mit einen Stephan Frey, der 2009 in Kiel vor Gericht stand. In dem Prozess ging es um den illegalen Handel mit Adelstiteln unter falscher Identität. Der Kreisvorstand der Grünen in der Mecklenburgischen Seenplatte hatte Frey in einem Gespräch dazu befragt und auch das per Pressemitteilung veröffentlich. Frey sagte gegenüber NDR 1 Radio MV, er habe nichts mit jenem Stephan Frey zu tun, der damals angeklagt war.

Weitere Informationen
Logo von Bündnis 90/Die Grünen

Grüne: Parteiinternes Video von Landtagskandidat sorgt für Wirbel

Ein "Anti-AfD-Video" des Grünen-Kandidaten für die Landtagswahl, Stephan Frey, sorgt für Kritik und Diskussionen. mehr

Video sorgt für Parteiaustritt

Nach Kritik an einem Wahlkampfvideo mit verstörenden Kriegsszenen mit Wehrmachtssoldaten aus dem Zweiten Weltkrieg von Frey, hatte dieser seinen Parteiaustritt erklärt. Das Video hatte Frey ohne Beteiligung des Kreis- oder Landesverbandes erarbeiten lassen und am Wochenende öffentlich gemacht. Der Grünen-Landesverband distanzierte sich von dem Video.

Frey will trotzdem zur Landtagswahl antreten

Zur Landtagswahl wird der 52-jährige Frey dennoch antreten - als Einzelkandidat. Auf den Wahlscheinen, wird er aber - wegen der Kürze der Zeit - weiter als Kandidat der Grünen zu finden sein. Die Wahlscheine könnten nicht mehr geändert werden, hieß es von der Kreiswahlleitung. Die Grünen wollen in der Region eigene Wahlkampfveranstaltungen ohne Frey abhalten und um die Zweitstimmen der Wähler werben.

Weitere Informationen
Schweriner Schloss und Kreuze auf einem Wahlzettel (Montage) © fotolia Foto: cameraw, opicobello

Wahlen 2021: Die NDR Sommerinterviews mit den Spitzenkandidatinnen und -kandidaten

Wie wollen sie MV in die Zukunft führen? NDR Reporterinnen und Reporter fragen nach. Die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der Parteien in MV stehen Rede und Antwort. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 17.08.2021 | 08:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Grüne

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Rostocks Spieler sind frustriert. © IMAGO / Langer

Hansa Rostock defensiv stark, aber 0:2 beim 1. FC Heidenheim

Die erste Niederlage der Norddeutschen im dritten Spiel unter Trainer Patrick Glöckner war angesichts der Leistung unverdient. mehr

NDR MV Highlights

Der SG Wöpkendorf in neuen Trikots © NDR.de Foto: Vanessa Kiaulehn

Kuna packt an - für die Vereine in unserem Land

An jedem letzten Freitag im Monat haben Vereine die Chance auf 1.000 Euro. Hier können Sie sich jetzt anmelden. mehr

Moderatorin Theresa Hebert summt die neuen Kopfhörerhits ein © NDR Foto: Jan Baumgart

Die NDR 1 Radio MV Kopfhörer-Hits: Titel erraten und gewinnen

Gesummten Titel erraten und mehrmals täglich mindestens 100€ gewinnen: Vom 9. Januar bis zum 3. Februar hören Sie bei NDR 1 Radio MV die Kopfhörer-Hits mehr

Lottokugeln fliegen vor blauem Hintergrund. © Fotolia Foto: ag visuell

Spielend gewinnen: Zeit ist Geld beim Quiz 6 in 49

Das schnellste Quiz in Mecklenburg-Vorpommern in der Stefan Kuna Show: Bewerben Sie sich jetzt zum Mitspielen. mehr

Diverser Sperrmüll © PantherMedia Foto: Cora Müller

Handys, Kleidung und Fahrräder ausmisten: Richtig entrümpeln

Wohin mit alten Klamotten, Handys, Fahrrädern und Büchern? Und wo bekommt man auch noch Geld für die gebrauchten Sachen? mehr