Stand: 10.08.2018 19:32 Uhr

Schwesig und Backhaus einig bei Dürre-Hilfen

Bild vergrößern
Ministerpräsidentin Schwesig (Mitte) will zusammen mit Agrarminister Backhaus Landwirten in MV helfen.

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) und Agrarminister Till Backhaus (SPD) haben am Freitag Einigkeit bei der Hilfe für dürregeschädigte Landwirte demonstriert. Beide wollen Schwesig zufolge gemeinsam mit dem Bund den Betrieben helfen, die durch die Ernteausfälle in ihrer Existenz bedroht sind. Backhaus lasse derzeit prüfen, ob Hilfen für Futterkäufe aus dem Dürrehilfeprogramm vorgezogen werden können. Am Dienstag will sich das Kabinett erneut mit der Lage der Landwirtschaft befassen, hieß es. Einig waren sich beide aber auch darin, dass Bauern umdenken und die EU-Agrarförderung überdacht werden müssten.

Erde, die aufgewühlt wurde.

Dürre: EU will Erntehilfen früher auszahlen

Nordmagazin -

Wegen der hohen Ernteausfälle will die EU 70 Prozent der Agrarbeihilfen bereits Mitte Oktober auszahlen - zwei Monate früher als üblich. Minister Backhaus ist skeptisch.

2,6 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Schwesig macht EU-Hilfe für Bauern zur Chefsache

Vom Routine-Termin zur brandaktuellen Chefsache: MV-Ministerpräsidentin Schwesig hat Landwirte besucht und schnellere Hilfen in Aussicht gestellt - im Gegensatz zu ihrem Landwirtschaftsminister. mehr

Dürre: Bauern in MV müssen auf EU-Hilfen warten

Landwirte in Mecklenburg-Vorpommern können in diesem Jahr nicht mit einer vorzeitigen Auszahlung von Direkthilfen für Dürreschäden rechnen. Der Grund sind die langen Prüfverfahren. mehr

Erntebrände verursachen Millionenschaden in MV

Die Erntebrände der vergangenen vier Wochen haben einen Schaden von mindestens 3,6 Millionen Euro verursacht. Es brannte in allen Landesteilen des Nordostens. mehr

Dürre: Bauernverband will gleiche Hilfe für alle

Bauernverbandspräsident Kurreck fordert Dürrehilfen für Agrarbetriebe - unabhängig von deren Betriebsform. Damit reagiert der Präsident auf eine Prioritätenliste von Landwirtschaftsminister Backhaus. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 10.08.2018 | 19:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:47
Nordmagazin

Pokal-Überraschung: Hansa schlägt Stuttgart

19.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:44
Nordmagazin

Wismar feiert rauschende Sommertour-Party

19.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:55
Nordmagazin

Demo gegen die Öffnung der Halbinsel Wustrow

19.08.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin