Stand: 15.12.2021 05:19 Uhr

Schweriner Volleyballerinnen erreichen Europapokal-Viertelfinale

Die Volleyballerinnen vom SSC Palmberg Schwerin stehen im Viertelfinale des Europapokals. Nach dem 3:0 im Hinspiel bezwingt der SSC am Dienstag Abend den portugiesischen Vertreter Porto mit 3:1 Sätzen. Der SSC gewinnt dabei den ersten Satz knapp mit 26:24, der zweite geht mit 25:23 an Porto. Die Entscheidung dann im dritten Durchgang: Schwerin spielt jetzt sehr konzentriert mit einem wirklich guten Rhythmus zwischen Annahme Angriff. Das 25:16, dieser zweite Satzgewinn für den SSC, reicht bereits für den Einzug ins Viertelfinale. Am Ende steht ein souveänes 3:1. Wer der nächste Gegner wird, entscheidet sich am Mittwoch. Entweder wird es Busto Arsizio aus Italien oder der Ligakonkurrent MTV Stuttgart. | 15.12.2021 05:09

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Hendrik Wüst, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen (r.), spricht zu Beginn der Ministerpräsidentenkonferenz in einer Videokonferenz. © dpa-Bildfunk

Vor den Bund-Länder-Beratungen: PCR-Tests nicht mehr für alle?

Die Länderchefs und Kanzler Scholz wollen am Montag unter anderem auch über die Kontaktnachverfolgung, den neuen Impfstoff Novavax und die Impfpflicht beraten. mehr