Stand: 05.09.2020 12:58 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Schweriner SPD stellt Schwesig für Landtagswahl auf

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig im Interview.
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) kandidiert im Herbst 2021 als Direktkandidatin für den Wahlkreis 8 im Schweriner Norden. (Archivbild)

Der Schweriner Kreisverband der SPD hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) für die Landtagswahl im Herbst 2021 als Direktkandidatin für den Wahlkreis 8 im Schweriner Norden aufgestellt. Von den 97 anwesenden Mitgliedern stimmten 79 am Sonnabend für die Regierungschefin. Das entspricht einer Mehrheit von rund 81 Prozent. Knapp jeder Fünfte sprach sich bei der Konferenz nicht für sie aus.

Kein 100-Prozent-Ergebnis angestrebt

Schwesig sagte gegenüber NDR 1 Radio MV, man lebe ja nicht mehr in der DDR und sie strebe kein 100-Prozent-Ergebnis an. Sie sei zufrieden mit einem soliden Ergebnis. Den Wahlkreis, in dem sie im kommenden Jahr antreten wird, hatte Schwesig bereits 2011 für sich entschieden.

Weitere Informationen
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Corona-Gipfel: In MV bleibt vieles beim Alten

Ein Mindestbußgeld bei Maskenverstößen, Verschärfungen bei Reisen, keine bundesweite Obergrenze für Familienfeiern: Die Corona-Beschlüsse der Länderchefs und der Kanzlerin gelten bereits weitgehend im Nordosten. mehr

Umriss von Mecklenburg-Vorpommern, Bunstift und Wahlkreuz (Bildmontage) © fotolia.com Foto: Jürgen Priewe, pico

Wird in MV zeitgleich mit dem Bund gewählt?

Gut ein Jahr vor der Landtagswahl im Nordosten beginnt eine Debatte um den Wahltermin. Der Städte- und Gemeindetag will zeitgleich mit der Bundestagswahl im Herbst 2021 wählen lassen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 05.09.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Rostocks Jan Löhmannsröben (M.) kämpft gegen Saarbrückens Tim Golley (l.) und Mario Müller um den Ball. © imago images / Eibner

Hansa Rostock verliert bei Aufsteiger Saarbrücken

Erster Rückschlag am zweiten Spieltag: Hansa Rostock hat in der Dritten Liga verdient beim Aufsteiger 1. FC Saarbrücken verloren. mehr

Reimund Pniok im Porträt. © NDR

"Es ist Wehmut, die mich überfällt"

Beim Tutower Senf sorgte kanadisches Senfmehl für die nötige Schärfe. Nach der Wende kommen ab 1990 schwere Zeiten auf die Konserven- und Senffabrik zu, doch der Senf überlebt - bis 2020. mehr

Löscharbeiten in Neustrelitz © NDR Foto: Heike Becker

Mann stirbt nach Brand: Rechtsstreit um Frauentod endet

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Neustrelitz ist der 55 Jahre alte Mieter gestorben. Mit dem Tod des Mannes endet ein jahrelanger Rechtsstreit um den Tod einer Frau in Alt Rehse. mehr

Bettina Martin © dpa-Bildfunk Foto: Frank Hormann

Martin: An Regeln halten, Schulschließungen vermeiden

Um flächendeckende Schulschließungen zu verhindern, müssten sich alle an die Corona-Maßnahmen halten, so MV-Bildungsministerin Martin. Kritik gab es auf dem Lehrertag in Rostock am langsamen Internet-Ausbau. mehr